the blogbook.
DIY

Ostereier aus Draht und Papiergarn

theblogbook.eu | Ostereier aus Draht und Papiergarn

Eventuell bin ich für die Internetwelt schon ein wenig spät mit einer DIY-Anleitung für den Osterstrauß. Aber da wir erst seit Palmsonntag mit der Osterdekoration angefangen haben, ist das Timing zumindest authentisch. Hat ja auch was, oder? 😉

Jedenfalls haben die Kinder und ich gestern Anhänger für den Osterstrauße gebastelt – Ostereier aus Draht und Papiergarn. Zusätzlich gab es auch welche aus Papier, die wir mit der Nähmaschine und Webbändern aufgemöbelt habe, die zeig ich Euch dann einfach morgen noch. Beide Ideen sind super schnell umgesetzt und auch für Kinder total gut machbar. Und das Beste: man ist hinterher nicht kurz vor der Ohnmacht vom vielen Auspusten.

theblogbook.eu | Ostereier aus Draht und Papiergarn

So geht’s

Alles, was Ihr braucht, ist ein wenig Draht, möglichst dünn und sehr biegsam (zum Beispiel Blumen- oder Schmuckdraht) und Papiergarn (dieses ist von Dille&Kamille). Außerdem noch Zubehör, falls Ihr die Ostereier schmücken möchtet (zum Beispiel Federn oder kleine Holzanhänger, wie ich sie hier verwendet habe).

Die Herstellung ist kinderleicht:

*Ihr biegt aus Draht zunächst ein Ei – logisch!

*Dann fangt Ihr am schmalen Eierende an, das Garn um das Ei zur wickeln. Immer schön straff ziehen, dann hält das Ganze auch ohne Kleber.

*Wenn Ihr wieder oben angekommen seid, legt Ihr eine lange Schlaufe, fixiert sie mit Eurem Daumen und wickelt ein paar Mal um die Stelle am Ei drum herum (so wird die Schlaufe fixiert).

*Zum Schluss macht Ihr noch einen Knoten, schneidet das Ende eher kurz ab und versteckt es, in dem Ihr es mit einer Schere o.ä. unter die anderen Bänder schiebt.

*Jetzt könnt Ihr das Ei noch schmücken!

theblogbook.eu | Ostereier aus Draht und Papiergarn

theblogbook.eu | Ostereier aus Draht und Papiergarn

Ganz schön easy, ne? Aber ich finde es wirklich sehr schön schlicht und es ist mal was anderes. Wir besitzen keinen wertvollen Osterschmuck und generell auch nahezu keine Osterdeko. So kann man einfach jedes Jahr neue Kleinigkeiten basteln, ich mag das sehr gern. Und die Draht-Papiergarn-Eier machen sich ganz schön toll mit den Wabenkameraden von Dille&Kamille an unserem Kirschzweig, oder? Ich hoffe sehr, dass die Blüten noch aufgehen!

theblogbook.eu | Ostereier aus Draht und Papiergarn

Wie gesagt, einen Oster-DIY-Post mute ich Euch noch zu, da zeige ich Euch besagte Papiereier und die Oster-Hasenkörbchen, die ich für die Kinder zum Eiersuchen genäht habe.

Ich wünsch Euch einen schönen Abend!

Eure Carolin

Das passt dazu...

No Comments

Leave a Reply