the blogbook.
Design

Die Geschichte hinter „delft“ + Verlosung!

 

Fast genau zwei Monate ist es her, dass ich hier das letzte Mal etwas veröffentlicht habe. Es ist schon komisch – mit dem Umzug in ein neues Zuhause (und irgendwie auch in ein neues Leben) kamen ja einige berufliche Veränderungen einher und ich habe doch länger als gedacht dafür gebraucht, mich in alles einzufinden und zu entscheiden, wie mein Weg weiter gehen soll (bereits in diesem Post hatte ich ja ausführlich darüber geschrieben). Gerade die letzten Wochen waren noch einmal stark von Zweifeln darüber geprägt, was ich eigentlich will, wo es mit mir hingeht. Im Nachhinein – und vielleicht als Rat für all diejenigen, die sich in einer ähnlichen Lebensphase befinden – kann ich sagen, dass ich mir einfach von vornherein mehr Zeit für mich hätte nehmen, bewusst in eine Pause gehen sollen. Aber gut, hinterher ist man immer schlauer ;-). Nichts desto trotz: die Zeit, die ich mir genommen habe, war gut und wichtig und ich fühle mich neu aufgestellt und neu sortiert – und ganz wichtig: vor allem neu motiviert!

Und deswegen gibt es auch endlich mal einen Post über eines meiner eigenen Stoffdesigns, die ich unter meinem Label graphiskeren veröffentlicht habe. Da habe ich mich ja (aus verschiedenen Gründen) bisher etwas zurück gehalten – shame on me ;-). Dafür geht es heute in die Vollen, wie man so schön sagt. Ich möchte Euch nicht nur mein Beispiel vorstellen und Euch wunderschöne Fotos zeigen, die wir im Morgenlicht geshootet haben – ich möchte Euch dadurch auch gern etwas hinter die Kulissen blicken lassen und Euch erzählen, wie die Idee zu meinem Design entstand. Ich dachte mir, das könnte für Euch Leser ja durchaus interessant sein? Und am Ende gibt es sogar noch was geschenkt!

theblogbook.eu | Die Geschichte hinter delft | graphiskeren

Inspiration für meine Designs bekomme ich auf vielfältige Weise, aber eine Sache spricht mich immer und immer wieder an: und das ist das Zusammenspiel von Form und Farbe. Ich benutze sehr viel Instagram und pinterest und und ganz oft speichere ich mir Screenshots von Bildern ab, die mich auf irgendeine Art und Weise ansprechen, meist in genannter Verbindung. Da gibt es bei mir sozusagen eine Initialzündung im Hirn und ich bekomme eine Idee für ein Muster. In der Regel ist das ziemlich unkonkret, meist sehr vielschichtig und innerhalb von Sekunden wieder vorbei – es gilt also, den Moment festzuhalten ;-). (Und keine Sorge, sobald ich mir eine Notiz, eine Skizze o.ö. angefertigt habe, werden diese Bilder natürlich wieder gelöscht ;-)). Bei delft war es ganz genauso. Ich scrollte wegen etwas völlig anderem durch pinterest und blieb an einer Anleitung für Papiersterne hängen. Es machte Klick im Kopf und fertigte schnell eine grobe Skizze an. Richtig ausgearbeitet werden meine Entwürfe übrigens immer direkt in Illustrator. Ich legte die Farben fest und machte mich ans Werk. Um nach einiger Zeit völlig frustriert aufzugeben – denn das, was ich mir so schön ausgemalt hatte, wollte einfach nicht. Keiner der unbedingt schönen Momente im Leben eines Designers :-p.

theblogbook.eu | Die Geschichte hinter delft | graphiskeren

Weil ich aber die Farben so schön fand und der Überzeugung war, dass es die richtigen Formen dazu geben musste, probierte ich schließlich weiter, testete neue Werkzeuge und Techniken aus. Und so langsam formte sich ein Muster, das mir sinnvoll erschien, mit dem ich etwas anfangen konnte, was eine Geschichte erzählen konnte. Denn das ist ein weitere Punkt meiner Entwürfe, der mir sehr am Herzen liegt. Hinter jedem Muster steckt nicht nur die Lust am Zeichnen, sondern auch eine Idee, eine Geschichte, die ich durch die Elemente, durch Farben und übrigens auch nicht zuletzt durch den Titel jedes Designs vermitteln möchte.

Als ich die Blumen zeichnete, erinnerte mich das an die alte Kunst des Fliesenbemalens, wie man sie in Holland im sogenannten Goldenen Zeitalter während des Hochbarock in Delft anfertigte. Diese sind zwar traditionell blau auf weiß gestaltet und haben in der Regel viel vielschichtigere Motive aufzuweisen – sowohl aus dem floralen wie auch maritimen oder alltäglichen Themenbereich – aber gerade die Gestaltung der zarten, rahmenden Ornamente und das Zugrundelegen eines Quadrats (weil das ja die Form der Kachel ist) sind wichtige Elemente, die ich neu interpretieren wollte. Das Design, das zunächst irgendwie ein Unfall war, bekam eine klare Richtung und der Name war schließlich einfach nur die logische Konsequenz.

theblogbook.eu | Die Geschichte hinter delft | graphiskeren

Wenn ich Muster für Stoffe entwerfe sehe ich in der Regel die fertigen Kleidungsstücke vor mir. Das empfinde ich als Pluspunkt, den so kann ich mir schon im Vorfeld überlegen, ob ein Stoff in Kleidung überhaupt umsetzbar ist oder eben nur in der Graphik hübsch wirkt. Als der Ballen nun hier lag und ich überlegte, was ich daraus nähen sollte, war schnell klar: das, was ich nähen will, soll nicht unbedingt für den Alltag tragbar sein (wobei man das hier durchaus könnte…), sondern meine Idee zeigen. Es soll die Stimmung des Designs vermitteln, die moderne Interpretation einer Zeit zeigen, in der Rembrandt seine Anatomiestudie oder Jan Vermeer, der aus Delft stammte, sein Mädchen mit dem Perlenohrring schuf.

So nähte ich ein Kleid mit gefältelten Rüschen an Kragen und Ärmelsäumen, dazu eine Schürze aus grobem Leinen, bestickt und mit dem selben zarten Voile-Stoff versehen. Der Schnitt vom Kleid ist übrigens das Basic Wickelkleid von ki-ba-doo, die Schürze „frei Schnauze“ genäht. Für die Fotos hatte ich mir zunächst verschiedene Szenarien vorgestellt, aber recht spontan entschieden wir uns dann für ein (mit Betonung auf ein) Setting und ich ergänzte mein gelbes Hanftuch (welches ich mir von meinem Amsterdam-Wochenende mitgebracht hatte) als passendes Accessoire.

theblogbook.eu | Die Geschichte hinter delft | graphiskeren

theblogbook.eu | Die Geschichte hinter delft | graphiskeren

Ich hoffe sehr, dass Euch die Geschichte hinter den Kulissen genauso großen Spaß gemacht hat wie mir! Ich freue mich sehr über Eure Gedanken und Meinungen dazu. Und wenn Ihr etwas aus „delft“ genäht habt, dann lasst es mich gern wissen! Ich freue mich immer riesig über genähte Beispiele und werde demnächst für die einzelnen Stoffdesigns auch pinterest-boards anlegen!

Nein, ich habe es nicht vergessen, weiter oben schrieb ich ja etwas zu Geschenken, richtig? Ich möchte gern etwas holländischen Spätbarock an Euch abgeben und verlose deswegen  2x1m meines Stoffdesigns delft. Alles, was Ihr tun müsst, ist bis Freitag, 16.09. 2016 20:00 Uhr einen Kommentar hier unter diesem Post hinterlassen – unbedingt an Eure Emailadresse denken! Anonyme Kommentare lösche ich – zugelassen sind alle Teilnehmer ab 18 Jahren mit einer Postadresse in Deutschland! Ich wünsch Euch ganz viel Freude und hoffentlich Glück und freue mich schon auf Eure Nähergebnisse!

Genießt den Spätsommertag!

Eure Carolin

Meine Stoffe bekommt Ihr entweder direkt über den Online-Shop von lillestoff oder über einen Stoffhändler, der lillestoff in seinem Sortiment hat!

Das passt dazu...

136 Comments

  • Reply
    Sandra
    12. September 2016 at 16:16

    Hallo liebe Carolin,
    ich muss Dir einfach schreiben! Nicht wegen des Gewinnspiels, aber weil ich den Stoff, die Bilder, die Farben und das Kleid soooooooo klasse finde! Zum verlieben! <3 Einfach wunderschön! Ich bin total begeistert! <3
    Alles Liebe,
    Sandra

  • Reply
    Tina
    12. September 2016 at 16:23

    Dieser Stoff ist ein Traum. Generell nähe ich immer eher etwas für die Kinder und sehr selten für mich selbst. Bei diesem Stoff könnte es anders werden… 😉

  • Reply
    Monika Metzger
    12. September 2016 at 16:26

    Liebe Carolin, das Design ist einfach nur wunderschön! Leider komme ich, da ich nach Babypause wieder angefangen habe zu arbeiten, nicht so viel zum Nähen, wie ich gerne möchte. Aber um aus diesem Traumstoff ein Kleid zu nähen, muss ich vlt doch mal wieder eine Nachtschicht einlegen…

    Liebe Grüße Monika

  • Reply
    Irene
    12. September 2016 at 16:27

    Das Design ist dir wirklich gelungen! Mal wirklich etwas neues und nicht Federn die 21. Ich würde mich sehr über einen Meter davon freuen!
    LG Irene

  • Reply
    Simone
    12. September 2016 at 16:27

    Liebe Carolin, ein wunderschönes Design und mit der Hintergrund Geschichte noch viel bedeutsamer.
    Am 16. 09. Ist mein Hochzeitstag. Das wäre doch toll, an so einem Tag diesen wunderbaren Stoff zu gewinnen ☺.
    Liebe Grüße von Simone

  • Reply
    Claudia
    12. September 2016 at 16:28

    Wow, einfach nur traumhaft. Die Bilder, das Design… einfach alles. Als ich das Design zum ersten Mal gesehen habe hatte ich auch sofort ein Kleid im Kopf….

  • Reply
    christiane righetti
    12. September 2016 at 16:28

    wunderhübsch und so stimmungsvoll! Eine richtig „runde Sache“ hast Du da geschaffen! Eigentlich schade, dass man so Schürzen im Alltag nicht mehr trägt, dabei könnte das doch so oft wirklich praktisch sein (naja, nicht unbedingt im Büro, aber zuhause doch allemal?). Mein Mann wünscht sich von mir übrigens schon lange eine Schürze (er findet es in Südtirol immer so toll, wie die Männer da mit ihren blauen Arbeitsschürzen rumlaufen) – muss ich mich endlich mal dransetzen ;-)! Liebe Grüße, Christiane

  • Reply
    Doro
    12. September 2016 at 16:33

    So ein tolles Design! Der steht schon auf meiner Wunschliste für Stoffe, die ich kaufen muss *hust*
    Danke für deinen Einblick hinter deine Designidee – sehr interessant, wie viel da von dir drin steckt.

    So oder so – er wandert bald in mein Regal ;D

  • Reply
    Anne Warda
    12. September 2016 at 16:37

    Liebe Carolin,
    Der Stoff ist wunderschön und die Geschichte dahinter sehr interessant. Deine Fotos sind beeindruckend!
    Ich würde mich daher sehr über diesen tollen Stoff freuen!
    Ganz liebe Grüße,
    Anne
    Anne.warda@gmx.de

  • Reply
    Conny Schuster
    12. September 2016 at 16:37

    Ich finde den Stoff sooooooo wunderschön und würde ihn sooooooooo gerne gewinnen.

  • Reply
    Karin Jaeckel
    12. September 2016 at 16:40

    Liebe Carolin,
    Es ist ein wunderbarer Stoff entstanden, der ist einfach traumhaft! Ich habe schon eine Hose daraus genäht und mir fällt bestimmt auch noch etwas anderes ein.
    Dein Kleid ist wunderschön geworden und die Bilder sehen echt schön aus!
    Liebe Grüße Karin

  • Reply
    Jasmin Lange
    12. September 2016 at 16:43

    Hallo das was du da geschaffen hast ist einfach wunderschön . Mit den tuch im Haar fand ich es fast als Anlehnung an den jüdischen glauben. Da bedecken die Frauen nur das Haar mit einen tuch wenn sie verheiratet sind. Wie hast du das Tuch den gebunden ? Der stoff ist einfach wunderschön deswegen möchte ich gerne beim Gewinnspiel mitmachen. Danke für die Chance. Und allen anderen viel Glück

  • Reply
    Jessica Günther
    12. September 2016 at 16:44

    Liebe Carolin ,
    Ich liebe diese Farben auch beide sehr. Deine Geschichte ist herrlich , man lebt quasi mit dir. Ich freue mich schon darauf noch mehr von dir zu lesen und natürlich auch zu sehen.
    Liebe Grüße Jessica

  • Reply
    Frau Ringelstrumpf
    12. September 2016 at 16:46

    Was eine wunderschöne Geschichte zu einem wunderschönen Design. Ich finde es so spannend solche Geschichten zu lesen und dann noch einen kleinen Ausflug in die Kunst/Geschichte zu bekommen.

    Danke dafür.

  • Reply
    Heike
    12. September 2016 at 16:46

    Liebe Cariolin, der Stoff ist wunderschön, das Kleid ein Traum! ich bin erst seit wenigen Wochen von der Nähsucht befallen und entwickel die Ideen für meine bisherigen Kleidungsstücke genau wie du es beschrieben hast. Die vielen gesehenen Bilder speichere ich irgendwo ab und über Nacht entsteht dann nach Tagen einfach das fertige Stück vor meinem inneren Auge! Alles Gute für deine weitere Arbeit und das Ankommen in deinem neuen Leben, Heike

  • Reply
    Ulrike Friedl
    12. September 2016 at 16:58

    Ich mag diese Farbkombi einfach unheimlich gern! Und das Design ist auch toll. Die Rüschen konnte ich ja schon bei Instagram bewundern. Das probiere ich wohl mal für meine Kröte aus.
    Sollte ich das Glück haben, zu gewinnen, würde ich aber etwas für mich daraus nähen. Vielleicht ein Kleid mit Tunnelzug.
    LG, Uli

  • Reply
    sandra
    12. September 2016 at 17:01

    Der Stoff ist wunderschön. Im Badezimmer von „meinem“ ehemaligen Haus habe ich bei der Sanierung mit solchen (allerdings gedruckten und nicht echt gemalten, wegen dem Preis) Kacheln Akzente gesetzt. Ich vermisse das Badezimmer noch immer. Dein Stoff hingegen ist ein Traum und lässt gerade die Erinnerung wach werden… Ich drücke mir ganz doll die Daumen für den Gewinn und schwärme jetzt noch ein wenig von deinen tollen Fotos und dem wunderschönen Stoff!
    Herzlich, Sandra

  • Reply
    kathrin
    12. September 2016 at 17:04

    carolin! die fotos! die sind einfach grandios! und das design gefällt mir auch unheimlich gut! danke für die hintergrundinfo, du hast recht, es ist sehr interessant, auch den anstoß für ein design zu erfahren!
    lg kathrin

  • Reply
    Briätta Klesper
    12. September 2016 at 17:09

    Hallo Carolin, ich lese seit einiger Zeit auf deinem Blog und finde deine Grafiken einfach total toll. Und Delft ist wieder so ein Design was sofort ins Auge springt. Und ja auch bei mir würde Delft ein Kleid werden.

  • Reply
    Maggy Kagerer
    12. September 2016 at 17:11

    Liebe Carolin, einfach toll und sehr anschaulich wie Du Deine „Entstehungsgeschichte“ erzählst. Ich finde das sehr interessant und man hat diese Geschichten immer im Kopf wenn man diesen Stoff sieht. Ich würde mich sehr über die 2m Stoff freuen und würde mir ein Shirt daraus nähen und so immer wieder an Dich und die Geschichte dahinter denken..
    Herzliche Grüße
    Maggy

  • Reply
    Nina
    12. September 2016 at 17:11

    Ich sah dein Foto bei Instagram und musste sofort an das Mädchen mit den perlenohrringen denken… Wunderschön umgesetzt, und der,Stoff ist ein Traum!

  • Reply
    Nicole J.
    12. September 2016 at 17:15

    Das ist wirklich eine schöne Geschichte hinter einem wunderschönen Design!!
    Ich würde mich riesig freuen wenn ich den Stoff gewinnen würde und mir etwas hübsches daraus nähen könnte 🙂
    LG
    Nicole

  • Reply
    Christina
    12. September 2016 at 17:28

    Einfach wunderschön! Der Stoff, das Kleid die Geschichte dazu!
    Liebe Grüße
    Christina

  • Reply
    Tinka
    12. September 2016 at 17:29

    Hallo Carolin,
    wundervolle Fotos und ein Design mit Liebe zum Detail. Einfach nur schön…
    Liebe Grüße
    Tinka

  • Reply
    Denise
    12. September 2016 at 17:35

    Das Kleid sieht einfach großartig aus! Der Stoff mit dem tollen Design ist mir schon ein paarmal aufgefallen, und er steht bereits auf meiner Must-Have-Stoffliste. Umso schöner, dass er hier verlost wird. Da probiere ich doch gleich mal mein Glück!

  • Reply
    Katharina
    12. September 2016 at 17:40

    Hallo Carolin,
    danke das du die Geschichte zu deinem Stoff mit uns teilst, so etwas finde ich immer sehr interessant.
    Und der Stoff und auch dein Kleid sind wunderschön!
    Viele Grüße Katharina

  • Reply
    Ina
    12. September 2016 at 17:51

    Hallo Carolin, als ich auf FB die Bilder sah, hab ich sofort an Jan Vermeer gedacht. Das Tuch auf dem Kopf war es! Sehr stilvoll. Schön die Geschichte hinter dem Design. Inspiration und altes neu zu interpretieren.
    Ich liebe deinen Delft und habe hier schon 2 m zugeschnitten liegen deswegen Schenk ich den verlosten M meiner lieben Freundin Janu falls ich gewinnen sollte.
    Übrigens bin ich mütterlicherseits ganz entfernt verwandtschaftlich mit Vermeer verbunden. Den Roman von Tracy Chevalier „das Mädchen mit dem Perlenohrring“ lege ich jedem an Herz, nicht weil er historisch korrekt wäre, sondern weil er eine Hommage an das wunderschöne Städtchen Delft ist.
    Lieben Gruß
    Ina

  • Reply
    Maria
    12. September 2016 at 17:57

    Liebe Carolin, mit „Delft“ ging es mir so wie dir mit den Inspirationen: ich hab das Design gesehen und gedacht: Genau, das ist es! Ich habe mir gerade 2,5m Delft bestellt, mir schwebt ein Kleid mit Wickeloberteil aus dem Buch “ Näh dir dein Kleid“ vor… aber das letzte Wort ist noch nicht gesprochen… Über den Stoffgewinn würde ich mich trotzdem freuen, denn zum einen spekuliere ich jetzt schon, ob wohl noch ein Stückchen für einen Look übrig bleibt und zum anderen schreit meine Kleine erfahrungsgemäß immer, wenn ich mir was für mich genäht habe: Ich will auch so eins!! – und dafür wirds auf jeden Fall knapp.
    So oder so: ein tolles Design ist dir da gelungen, ich schicke dir dann Bilder vom Ergebnis.
    LG, Maria

  • Reply
    Leo
    12. September 2016 at 18:03

    Toller Stoff und ein wirklich schönes Kleid, vor allem wenn man den Gedanken dahinter kennt 🙂 Und die Fotos sind der Knaller!!!

    Liebe Grüße

  • Reply
    Karolin Teismann
    12. September 2016 at 18:05

    Liebe Carolin, danke für den Einblick in deinen Gestaltungsprozess! Ich finde das immer sehr interessant! Wie kommt man nur auf so ein tolles Muster! Jetzt weiß ich es😄 Würde mich sehr über einen Meter Streichelstoff freuen! LG Karolin

  • Reply
    Anja
    12. September 2016 at 18:13

    Liebe Caro,

    Delft ist wirklich ein ganz zauberhaftes Design geworden und Deine Geschichte dazu sehr interessant! Und die Bilder sind auch wirklich toll geworden… so schönes Licht!

    LG, Anja

  • Reply
    Elke
    12. September 2016 at 18:16

    Eine wunderschöne Geschichte zu einem Stoff, das finde ich ja mal klasse!
    Das Design gefällt mir auch richtig gut und deine Neuinterpretation ist dir gut gelungen!

  • Reply
    made with Blümchen
    12. September 2016 at 18:18

    Schön, alles miteinander schön: die Entstehungsgeschichte, das Muster, die Farben. Ich mag solche alten Fliesen sooo gerne und würde mich sehr über den Meter Stoff freuen. lg, Gabi

  • Reply
    Ulrike
    12. September 2016 at 18:25

    Liebe Carolin,
    einfach zauberhaft dein Design und die Geschichte dahinter <3
    Es freut mich zudem sehr, dass du wieder hier! bist.
    Sonnige Grüße,
    Ulrike

  • Reply
    Simona
    12. September 2016 at 18:25

    Sehr schöne Geschichte zu einem Stoffdesign.
    Und es ist immer wieder erstaunlich, wie vile persönliches in einem Stückchen Stoff stecke….
    Bei mir würde ein Shirt draus werden.
    LG Simona

  • Reply
    Feenzauber
    12. September 2016 at 18:28

    Ein sehr schöner Stoff, bin bisher ein bisschen drum herum geschlichen weil mein Stoffschrank völlig überquillt.
    Dachte mir immer, der erinnert mich doch an was… nun, nach deiner Beschreibung weiß ich auch woran..lächel.
    Ganz wundervolle Bilder und das Wickelkleid SM hab ich sogar…. so wundervoll nNostalgisch, so mag ich es. Gibt eh auch recht wenige tolle Stoffe für die Nähmamas, wobei ich auch gerne mal nen Kinderstoff für mich selbst vernähe. Wünsche dir alles Liebe und weiterhin erfolgreiches schaffen. Liebe Grüße von Feenzauber

  • Reply
    Melli
    12. September 2016 at 18:44

    Boah Caroline,

    Diese Bildef!!
    Die mit der Sonne im Rücken sind einfach wie im Elfenwald, es knistert förmlich!

    Wunder Wunder wunderschön!

    Grüssli Melli

  • Reply
    Anja Braun
    12. September 2016 at 19:10

    Hallo Carolin,

    Delft ist ein wunderschönes Stoffdesign, welches mir richtig gut gefällt. Aber zusammen mit dem Kleid und dem morgen Licht kommt genau dieses Gefühl rüber.
    Auch deine Geschichte dahinter liest sich gut.

  • Reply
    Simone
    12. September 2016 at 19:12

    Danke für den Einblick in die Entstehung des Designs, und danke natürlich für die Bilder z d deine Inspiration. Ich finde das Design sooooooo toll und grübele auch schon was ich aus meinen zwei Metern davon nähen soll. Es soll genau wie dein Kleid besonders sein. ….

  • Reply
    Diana
    12. September 2016 at 19:15

    Hallo liebe Carolin, der Stoff ist wirklich aussergewöhnlich. So aussergewöhnlich wie die Frau dahinter und ebenso das Nähbeispiel. Aussergewöhnlich ist das höchste Kompliment dass ich zu vergeben habe !
    Tolle Geschichte – vielen Dank dafür!
    Auch ich würde mich selbstverständlich über einen Meter des aussergewöhnlichen Holland Barock Stoffes freuen aber ich freu mich auch für jeden anderen. Schön, dass du deine Balance wieder gefunden hast.
    liebe Grüsse
    Diana

  • Reply
    Tamara
    12. September 2016 at 19:30

    Der Stoff liegt schon eine weile in meinem Warenkorb aber bisher hat mein Portmonnaie das nicht genehmigt 🙂 ich finde den stoff wunderschön und würde mich riesig freuen über einen meter <3

  • Reply
    Alexandra
    12. September 2016 at 19:43

    Danke fürs hinter die Kulisse schauen lassen. Das find ich oft interessanter und spannender, wie etwas entsteht sich entwickelt. Und ja die alten Delft Kacheln…..

  • Reply
    Britta
    12. September 2016 at 19:44

    Soooo Schööööön! Toller Stoff! Gruß Britta

  • Reply
    Vanita Beer
    12. September 2016 at 19:44

    Der Stoff ist einfach nur toll. Ich hab ihn vor kurzem in Facebook bei HannaPurzel entdeckt und bin seitdem verliebt in diesen Stoff 🙂
    Ihn zu gewinnen wäre einfach nur traumhaft!
    Liebe Grüße,
    Vanita

  • Reply
    Andrea
    12. September 2016 at 19:48

    Die Geschichte hinter dem Design ist sehr interessant – vielen Dank fürs teilen.
    Ich finde deine Fotos in der Morgensonne so so schön, ebenso wie dein Kleid mit Schürze und Rüschen. Es ist einfach so unglaublich stimmig – großartig!
    Mach weiter so 🙂
    Liebe grüße, Andrea

  • Reply
    Linda
    12. September 2016 at 19:56

    Ich glaube ich hätte den Stoff mal wieder einfach weitergescrollt, ich kann mir einfach immer erst anhand sooooooo toller Beispiele etwas darunter vorstellen und er ist der Hammer!!! Wirklich Wahnsinn und ich werde den auf jeden Fall kaufen 🙂

  • Reply
    Carmen
    12. September 2016 at 19:58

    Liebe Carolin,
    das Stoffdesign ist wunderbar geworden. Ich bin letztens schon über viele vernähte Kleidungsstücke aus „Delft“ gestolpert und fand die Kombinationen mit Gelb am besten.
    Dass du uns an der Entstehung teilhaben lässt, finde ich eine super Idee. Bin schon gespannt auf weitere Designs deines Labels.
    Herzlicher Gruß
    Carmen

  • Reply
    Christine
    12. September 2016 at 20:04

    Juhuu! Da mache ich wahnsinnig gerne mit!
    Die Geschichte zu der Herkunft des Designs ist toll! Jetzt musst du nur noch mal erzählen, wie es zu dem Namen deines Labels kam?

    Alles Liebe!
    Christine

  • Reply
    Kathi Hasemann
    12. September 2016 at 20:05

    Hi Caro, schon beim Vorschaubild dachte ich: krass, wie das Mädchen mit dem Perlenohrring. Und beim lesen bestätigt. 😉 tolle Bilder, tolles Outfit, schöne Erzählung rund um deinen Stoff. Hat Spaß gemacht zu lesen. Mein Glück versuche ich hier mal, denn das Design ist klasse. Alles Liebe, Kathi (kathis-naehwelt at gmx.de)

  • Reply
    Melanie Tönis
    12. September 2016 at 20:09

    Wow, dieses Licht-Farbenspiel ist einfach wunderschön und du hast mit diesem Beitrag voll ins schwarze getroffen 😊

    Wir befinden uns auch im Umbruch und werden einen für uns großen Schritt wagen und die Zukunft unserer sechsköpfigen Familie positiv verändern.

    Ein Umzug der hoffentlich für uns alle nur Vorteile bringt, Wiedereinstieg in meinen Beruf und alle vier Kids in Schule, Kita und bei Tagesmutter untergebracht. Das ist ein Neuanfang für mich, und ich freue mich.
    Ich liebe es Mama zu sein, aber ich bin auch ich und ich bin auch Ehefrau. Das alles zu sein, ist nicht immer einfach und oft bleibt etwas auf der Strecke. Aktuell mein geliebtes Nähhobby!

    Der Gewinn würde für mich bedeuten, endlich was für mich allein zu tun. Ich nähe mir ein Shirt! Ich würde mich riesig freuen 😊

    Dir alles Gute! Schön, dass du wieder zu dir gefunden hast!

  • Reply
    Patricia
    12. September 2016 at 20:12

    Einfach nur wunderwunderschön dieser Stoff… Und genau meine Farben. Ich liebe blau in allen Nuancen ♡♥♡ und in Kombination mit senf oder gelb – meine perfekte Herbstkombi. Ich sehe schon ganz genau mein neues Oberteil vor mir! Ich wünsche mir so sehr, dass das Glück auf meiner Seite ist…

  • Reply
    Kathrin
    12. September 2016 at 20:21

    Liebe Carolin, ich lese schon eine ganze Weile bei Dir mit und bin auch von Deinen Stoffdesigns total begeistert! Deswegen wäre es natürlich ganz toll, wenn ich etwas davon gewinnen würde! ❤
    Ganz liebe Grüße, Kathrin

  • Reply
    Anja
    12. September 2016 at 20:24

    Tolle Geschichte wie das Design entstand 😊 Ich liebe die Farben und Formen und werde mit eine Leggins und Kleid daraus nähen, so oder so 😊 Ich freue mich auf noch viele Designs von dir

  • Reply
    Lotta Stracke
    12. September 2016 at 20:28

    Was für ein schöner Einblick in Deine Arbeit und ich finde Du hast es wirklich super in den Bildern eingefangen. Ich hatte tatsächlich direkt das Mädchen mit den Perlenohrringen vor meinem inneren Auge. Als ich Dein Stoffdesign das erste Mal gesehen habe war ich sofort begeistert und mir gewünscht ihn zuvernähen. Vielleicht hab ich ja Glück- das wäre grandios!
    Alles Liebe Lotta

  • Reply
    Kathi
    12. September 2016 at 20:32

    Oh, dieses Design ansich ist so schön und die Vorstellung, es an mir zu sehen… Traumhaft.
    Deine Fotos, liebe Carolin, sind wunderschön geworden. Das Licht am Morgen ist für eine gewisse Zeit richtig magisch, nicht wahr?
    Herzlich, Kathi

  • Reply
    Sonja
    12. September 2016 at 20:38

    Liebe Caro,
    wunderschön hast Du den Stoff gestaltet. Ich liebe die Farben. Mir geht es auch oft so, dass das, was ich mir eigentlich vorgestellt hatte, erst mal nicht so geworden ist, wie ich es wollte, beim zweiten Anlauf, dann aber etwas noch viel schöneres entstanden ist. So als würde sich irgendwie alles zusammenfügen, man hat es nur nicht gewusst – zumindest nicht bewußt. Die Idee mit dem Foto im Stil von Vermeer ist grandios, und die Umsetzung ist Euch super geglückt. Natürlich würde ich unbedingt gerne einen Stoff mit Deinem Delft-Design gewinnen. Und ich würde mir auch ein Kleid daraus nähen. Ein hochgeschlossenes mit Knöpfen und kleinem Stehkragen schwebt mir vor. Ich würde vielleicht MAlina mit dem Winterkleid mischen. Und Puffärmel!
    Ach, bei dem Gedanken gerate ich ins schwärmen….
    Viele liebe Grüße,
    Sonja

  • Reply
    Silvia
    12. September 2016 at 20:46

    Liebe Carolin,
    dein Stoffdesign hat mir gleich gefallen, aber wenn man die Idee und Geschichte dahinter kennt, macht es ihm gleich nochmal schöner und man sieht ihn mit anderen Augen. Das ist toll! Danke, dass du das mit uns teilst. Ich hoffe du machst weiter so mit deinem Blog ich lese sehr gerne von dir!
    LG Silvia

  • Reply
    Wiebke
    12. September 2016 at 20:58

    Wow, toll! Vielen Dank für deine Geschichte über die Entstehung für diesen Stoff. Ich mag dieses „hinter die Kulissen schauen“ oder die Geschichte dazu immer sehr gern.
    Mir ist jetzt beim Lesen auch eine Idee für mich daraus gekommen. Bisher habe ich ihn gesehen und fand ihn schön, aber wenn ich nicht gleich weiß, was ich daraus nähen möchte, dann ist es schon schwer und ich lasse erstmal die Finger davon. Dank dir habe ich jetzt eine, nein, gleich mehrere Ideen.
    Und dein Kleid und die Fotos sind ein Traum! Wirklich toll! 😊

  • Reply
    Sue Libera
    12. September 2016 at 21:01

    Ich habe den Stoff heute gerade in meinem Stoff-Bestellungs-Paket und nun hängt er auf der Leine zum Trocknen. Ich will mir beim Lillestoff-Festival ein Petticoatkleid daraus nähen. Ich bin gespannt, ob das so schön aussieht, wie ich es mir vorstelle. Dein Kleid sieht toll aus!!
    LG Sue

  • Reply
    Stephanie
    12. September 2016 at 21:02

    Einfach wunderschön, sowohl der Stoff, als auch die wunderbare Geschichte die dahinter steht.
    Das Kleid ist toll geworden, ich hätte auch schon viele Ideen für den Stoff *_*
    LG, Steffi

  • Reply
    Ingrid Eisenzopf
    12. September 2016 at 21:03

    Hallo liebe Carolin!
    Wunderbarer Stoff, mich fasziniert, wieviel Wind die einfachen Blütenformen machen, super Design, spitzen Farbwahl.
    Beim Stoffhändler meines Vertrauens ist Delft leider aus, umso glücklicher war ich, als ich deinen Post fand. Danke für die Chance, ich würde mich volle über den Stoff freuen!
    Liebe Grüße,
    Ingrid

  • Reply
    Nina
    12. September 2016 at 21:10

    Das ist so ein toller Stoff, habe ihn schon bei anderen Näh-Beispielen bewundern dürfen und jetzt die Geschichte dazu hören zu dürfen ist natürlich noch schöner.

    LG
    Nina

  • Reply
    Marja
    12. September 2016 at 21:25

    Hallo Carolin,
    mir gefallen deine Stoffdesigns sehr. Bitte mach weiter so.
    Liebe Grüße Marja

  • Reply
    Kirsten Jetzkus
    12. September 2016 at 21:43

    Ich bewundere Menschen, die solch ein Talent haben und solch schöne Stoffe kreieren können. Es wäre mir eine Freude, daraus was nähen zu dürfen

  • Reply
    farbANKEr
    12. September 2016 at 21:48

    Wunderschön! Die Fotos und die Obstwiesen sind traumhaft und dazu die Geschichte die du damiterzählst.
    Dankeschön für den tollen Einblick!

  • Reply
    Fräulein Mai
    12. September 2016 at 21:52

    Wow, Carolin, was für ein Design. Sofort habe ich einen wunderschönen Tellerrock mit diesem Muster vor Augen gehabt. Wobei ich sagen muss dein Kleid gefällt mir auch ausgesprochen gut. Ich hoffe wir werden noch ganz, ganz viele Stöffchen von dir bewundern dürfen.

    Liebste Grüße
    Fräulein Mai

  • Reply
    Pitti
    12. September 2016 at 21:58

    Liebe Carolin,
    der Stoff ist wirklich wunderschön und es ist interessant, zu erfahren, wie es zu dem Muster gekommen ist. Auch die Bilder sind so wunderschön und es passt hier einfach alles zusammen.
    Liebe Grüße und weiterhin viel Kreativität
    Pitti

  • Reply
    Sabrina
    12. September 2016 at 22:03

    Sehr schöner Text über die Entstehung zu einem sehr schönen Stoffdesign – gefällt mir sehr gut.

  • Reply
    Lillia_flor
    12. September 2016 at 22:07

    Puh, sich Zeit zu nehmen an „Lebenswegkreuzungen“, das ist wirklich leichter gesagt als getan… Aber ein guter Tipp!!😊 Schön, dass du weiter gekommen bist!
    Deine Bilder faszinieren mich so…. Sie versetzen mich nicht unbedingt in die Zeit, an die du denkst (dazu ist mein Geschichtswissenschaft auch viel zu schlecht 😝), aber dafür schwelge ich in den alten Zeiten meiner eigenen Vorfahren und dem, was ich darüber weiß… herrlich! Vielen Dank dafür und Glückwunsch zu deinem ganz besonderen neuen Stoff. Herzliche Grüße, Heike

    • Reply
      Lillia_flor
      13. September 2016 at 7:35

      Geschichtswissenschaft sollte eigentlich nur Geschichtswissen heissen. Danke an die Autokorrektur… 😝

  • Reply
    Christin
    12. September 2016 at 22:07

    Liebe Carolin, es ist so toll, dass du uns mit diesem Post in deinen Kopf gucken lässt. Ich liebe das Design und mit der hintergrundgeschichte ist der Stoff noch toller! Ich mag Menschen, die sich Gedanken machen.
    Liebe grüße, Christin

  • Reply
    Julia
    12. September 2016 at 22:26

    Was für tolle Bilder! Du, das Kleid, das Licht, die Farben. Ich bin hin und weg. Ein wirklich sehr stimmungsvoller Blogbeitrag. Gegen einen Meter dieses tollen Designs hätte ich nichts einzuwenden. Der würde sich schön als Hülle für den wachsenden Babybauch machen. Viele Grüße, Julia

  • Reply
    Claudia Klotz
    12. September 2016 at 22:32

    Ein toller Stoff, Carolin! Da mache ich gerne mit! Und schön, dass du wieder Blogger!
    LG Claudia

  • Reply
    Elke
    12. September 2016 at 22:33

    Hallo Carolin,diese wunderschönen Fotos haben mich neugierig gemacht und ich habe deine Gedanken dazu gelesen.Es ist schön zu sehen wie heute junge Frauen mit soviel Kreativität einer Idee Leben einhauchen.Ich freue mich für dich,dass du deine Ideen verwirklichen kannst.Es ist hier ein wunderschöner Stoff entstanden.
    Liebe Grüße Elke

  • Reply
    Marie Keisling
    12. September 2016 at 22:33

    Eine schöne Geschichte. Die Fotos erinnern mich sehr an das Mädchen mit den Perlenohrringen.
    Der Stoff ist wunderschön!

  • Reply
    Daniela
    12. September 2016 at 22:35

    Liebe Carolin, diesen Stoff habe ich gesehen und mich verliebt. Deine Bilder sind wundervoll und für diesen Stoff nehme ich so gern an dieser Verlosung teil. Das du wieder im Gleichgewicht bist, klingt prima und ich wünsche dir, dass du das immer bleibst.
    Liebe Grüße
    Daniela

  • Reply
    Chris Hartmann
    12. September 2016 at 23:08

    WOW danke f d Geschichte zu und hinter dem Stoff! Ich finde ihn wunderschön und nun gefällt er mir NOCH besser u erinnert mich an e wunderschöne Woche als Jugendliche im Hausboot mit Freunden in NL! Danke!
    Den Stoff zu gewinnen wäre GROSSARTIG sonst muss ich ihn kaufen, lange streicheln u dann als Rock o Kleid verarbeiten 😍 Wäre das toll 💕💕💕 meine Adresse ist : Bit.blue@gmx.net

  • Reply
    Angie
    13. September 2016 at 0:48

    Hallo Carolin, wunderschönes Kleid, wunderschöner Stoff und noch mehr eine wunderschöne Geschichte. Deine Bilder. Ich bin begeistert und inspiriert. Lg Angie

  • Reply
    Mona
    13. September 2016 at 0:49

    Wow, wirklich beeindruckend, Respekt! Mach weiter! Viele Grüße Mona

  • Reply
    Anika
    13. September 2016 at 5:46

    Voll die schöne Geschichte!
    Liebe Grüße
    Anika

  • Reply
    Nicole
    13. September 2016 at 5:50

    Liebe Caroline!
    Schönes Design! Toll in Szene gesetzt und toll geschrieben!

    Gruß Nicole

  • Reply
    Bettina Senger
    13. September 2016 at 6:08

    Ein wunderschöner Stoff! Ganz liebe grüße aus Niederbayern

  • Reply
    Yasemin Bösing
    13. September 2016 at 7:00

    Wunderschönes Design! ❤️

  • Reply
    Heike Schulz
    13. September 2016 at 7:42

    Da sag ich doch mal ganz frech : den Stoff wünsche ich mir her ….
    Der Stoff ist zauberschön , dein Beitrag ist sehr offen und ehrlich ! Ich finde es gut , sich eine Auszeit zu nehmen… Umso mehr freuen wir uns alle auf neue Beiträge!

    Habt alle einen zauberhaften Tag ,

    Heike.

    heike.maja@gmail.com

  • Reply
    Evi Bauch
    13. September 2016 at 7:58

    Wow,die Geschichte hinter dem Stoff als auch das Kleid machen einem Lust auf den Stoff! Den werde ich mir nun doch gönnen,dennoch wären 2 geschenkte Meter natürlich ein toller Bonus 😊

  • Reply
    Christiane
    13. September 2016 at 8:18

    Hallo Carolin,
    ich mag deine Blog Einträge wirklich gerne lesen. Und Du nähst so schön. Und du machst sehr tolle Fotos. Auf die Fotos bin ich immer ein bisschen neidisch. Aber nur ein bisschen 😉
    Der Stoff den du designt hast ist wunderschön, erinnert mich ein bisschen an Marraquesh, den ich gerade vernäht habe und von dem ich total begeistert bin. Und Lillestoff ist ja auch qualitativ hervorragend. Also, ich würde mich in jeder Hinsicht freuen, wenn ich ihn gewinnen würde.

  • Reply
    Ute Heinelt
    13. September 2016 at 8:30

    Ich finde diesen Stoff wunderschön😘die Geschichte dahinter habe ich fasziniert gelesen, Danke dafür

  • Reply
    Stephie
    13. September 2016 at 8:37

    Fantastische Bilder und ein wahres Kunstwerk hast du da als Stoff-Design und als vernähtes Kleid geschaffen! Ich bin schwer begeistert und würde mich sehr über den Stoff freuen!
    Liebe Grüße und weiter so!
    Stephie

  • Reply
    Sabine
    13. September 2016 at 9:03

    Liebe Carolin, der Stoff ist wunderschön und die Geschichte dahinter zu kennen ist toll. Auch die Fotos finde ich wunderschön. Deshalb versuche ich mein Glück.
    Vielen Dank für deine schönen Ideen u die Verlosung.
    Gruß, Sabine

  • Reply
    Fini
    13. September 2016 at 9:06

    Das sind wirklich wunderschöne Bilder und eine sehr schöne , persönliche Geschichte zum Stoff! Ich finde das floral-weibliche Design toll und liebe die Kombination aus blau und gelb!
    Ich würde mich wahnsinnig über dieses Streichelstöffchen freuen.
    Liebe Grüße,
    Fini

  • Reply
    Sophie
    13. September 2016 at 9:38

    So, ich kommentier jetzt trotzdem, obwohl ich eigentlich nicht wollte, weil es dann immer so aussieht, als wollte man nur gewinnen. ABER: Die Bilder sind einfach zu grandios gut!!!

    Die Stimmung hinter dem Design ist famos getroffen und für das Jahr 2016 so sagenhaft richtig interpretiert. Ich bin begeistert! Echt!

    Liebsten Gruß, Sophie

  • Reply
    Kerstin Schäfer
    13. September 2016 at 9:48

    Liebe Carolin, Delft ist einfach wunderschön. Ich kann total nachfühlen, was du über diese Momente der noch unbestimmten Inspiration geschrieben hast. Des Weiteren befinde mich zur Zeit auch in einer Phase des Umbruchs; neue Wohnung, erstes Kind … plötzlich ist alles anders und man muss sich selbst erstmal wieder richtig finden, sortieren und neu aufstellen. Das braucht wirklich seine Zeit, die man sich leider viel zu selten selbst zugesteht. Und von alldem mal abgesehen würde ich mich natürlich riesig über ein wenig von dem Traumstöffchen freuen 😉 liebe Grüße, Kerstin

  • Reply
    Sina Wildt
    13. September 2016 at 9:58

    Der Stoff ist wirklich wunderschön geworden. Und die Stimmung auf den Fotos ist einfach toll eingefangen. Ich wünschte, ich könnte das auch.

  • Reply
    Schlawuuzi
    13. September 2016 at 10:00

    Schaut toll aus dein SToff. Und eine schöne Geschichte dazu.
    Lg Iris

  • Reply
    Lena Damköhler
    13. September 2016 at 10:23

    Wow, es ist total schön, hinter die Kulissen zu blicken und die Geschichte des Stoffes zu erfahren. Ich ahnte Software, da ich selbst 2 Jahre nicht weit von Delft gelebt habe, aber so konkret ist es doch auch nochmal auf seine Weise bezaubernd. Ich würde mich sehr freuen, zu gewinnen!

  • Reply
    Andrea
    13. September 2016 at 10:27

    Sehr schöner Stoff. Das wäre was für meine Kleine.

    Liebe Grüße Andrea

  • Reply
    meike
    13. September 2016 at 11:06

    Liebe Carolin!
    Sehr lange schaue ich mit großem Vergnügen immer wieder auf Deinem Blog vorbei und mag Deinen Stil sehr, Deine Designs und vor allem Deine (Kinder-) Klamotten. Es ist eine große Aufgabe mit drei Kindern, dem Umzug und dem neuen Leben, mit allem was dazu gehört. Du machst das sehr gut und ich freue mich, wenn Du fein weitermachst!!!
    Den Stoff mag ich sehr. Denke über solch eine Art von Fliesen nach, wenn wir auch wahrscheinlich bald umziehen. Wir als „alte“ Ameland- Ferien- Urlauber mögen das Holländische eh so gerne und deshalb passt der Stoff auch sehr schön zu mir/ uns.
    Ganz liebe Grüße… „manche Menschen lassen unsere Seele tanzen“- schade dass man „manche Menschen“ nur im Netz kennenlernt und nicht in Echt! Dich würde ich gerne mal treffen. ;-))

  • Reply
    Tanja
    13. September 2016 at 11:12

    Ich schmeisse mich auch mal in den Lostopf! Ein sehr schöner Stoff; den ich sehr gerne vernähen würde!

  • Reply
    Jana
    13. September 2016 at 11:16

    Ein toller Stoff! 🙂 ist dir sehr gelungen 🙂

  • Reply
    Selmin
    13. September 2016 at 11:17

    Willkommen zurück liebe Carolin! Das Kleid mit Deinem Stoff ist wirklich wunderschön geworden, die Kombination der Muster, mit der schlichten Schürze und den schwarzen Rüschendetails gefallen mir wahnsinnig gut. Ein ganz besonderes Stück! Die Bilder fangen die Stimmung wirklich perfekt auf. Superschöne Geschichte hinter dem Design und danke, dass wir so ein Bisschen beim Entstehungsprozess dabei sein durften. Liebste Grüße, Selmin

  • Reply
    Nic {luzia pimpinella}
    13. September 2016 at 11:23

    Liebe Carolin,

    tatsächlich musste ich bei deinen Foto, dass ich gestern noch bei Instagram gesehen habe, gleich an das Mädchen mit dem Perlenohring von Vermeer denken. Fr mich übrigens eines der faszinierendsten Gemälde seiner Zeit.

    Apropos Zeit… Ich habe mir noch gar keine Zeit genommen, dir zu deinen neuen Wegen viel Glück und Erfolg zu wünschen. Das ist wirklich großartig und eigentlich nur eine logische Konsequenz deiner Talente… 😉

    Das wollte ich nur loswerden. An der Verlosung nehme ich mit meinem Kommentar nicht teil. Nicht, weil ich dein Stoffdesign nicht wunderschön finden würde, sondern, wei ich ein schlechtes Gewissen hätte, wo ich selbst doch kaum noch nähe. 😉

    Liebe Grüße
    Nic

  • Reply
    Anne-Marie
    13. September 2016 at 11:33

    Schön, wieder etwas von dir zu lesen.
    Die heutigen Bilder gefallen mir sehr und den Stoff finde ich sowieso sehr schön und würde mich natürlich freuen davon ein Meterchen zu gewinnen. Ich brauch nämlich Oberteile oder meine große Tochter…
    Liebe Grüße

  • Reply
    petra wendzinski
    13. September 2016 at 12:12

    Das sind ja umwerfende Bilder ! Dein Stoff ist bezaubernd, und die Geschichte dahinter wirklich inspirierend …. macht Lust auch im eigenen Leben nach Veränderungen zu suchen !! Danke für dieses hinter die Kulissen schauen lassen !

    • Reply
      Carolin Schubert
      13. September 2016 at 12:34

      DAS ist für mich ein echtes Kompliment – wenn jemand so inspiriert ist, sich auf neue Wege zu begeben! Ich dank Dir sehr für diesen Kommentar!

  • Reply
    Alex
    13. September 2016 at 12:14

    Hallo Du Schöne… das Design ist wunderschön auch wenn Du es Dir am Anfang anders vorgestellt hast und es seine Zeit gedauert hat bis es so schön filigran daher kam… Deine Geschichte dazu ist so schön stimmig…ich wäre nicht drauf gekommen es mit Holland in Verbindung zu bringen… Jetzt habe ich wieder was gelernt. Und die Farben sind so wunderschön zusammen…
    Liebe Grüße Alex

  • Reply
    Ani Lorak
    13. September 2016 at 12:45

    Das ist es, was mich interessiert die Geschichte dahinter. Danke, dass Du diese teilst. Mag ich sehr. Der Stoff erinnert an Holland. Mit gelb kombiniert ein Traum. Selenex(at)yahoo(dot)de

  • Reply
    susan
    13. September 2016 at 13:10

    Ich freue mich das du wieder da bist! Hab dich schon vermisst!
    Ich hoffe auf weitere tolle designs von dir! Delft durfte ich einmal bei meiner stoffhändlerin streicheln, man braucht ja auch bisschen Bedenkzeit u die Woche drauf war er alle😢 nunja sollte nich sein.
    Bis bald!
    Lg susan

  • Reply
    Franzi Büttner
    13. September 2016 at 15:23

    Das ist ganz witzig zu lesen, denn ich hatte (ohne das vorher gelesen zu haben) genau die Assoziation mit den Fliesen <3 verrückt!
    Ich würde sehr gern einen Meter gewinnen um mir auch ein Oberteil (für ein KLeid reicht der Meter nicht ganz) zu nähen!
    Also versuche ich hier gerne mein Glück <3
    Danke dir, für dein Design und deinen Einblick!
    Gruß Franzi

  • Reply
    Vomlebenundso
    13. September 2016 at 15:56

    Du schaust klasse aus das Kleid steht dir ausgezeichnet. ..ich freu mich auf weitere Designs von dir

    LG billi

  • Reply
    Daniela
    13. September 2016 at 16:58

    Liebe Carolin,

    danke für Deinen Einblick hinter die Kulissen sozusagen, ich finde es auch mal ganz interessant zu lesen, wie so ein Design bei anderen entsteht! Delft ist echt schön geworden, Dein Beispiel ist wunderbar (die Bilder natürlich auch). Ich mag übrigens auch Deine Stories sehr gern, man bekommt nochmal einen besseren Eindruck dadurch von Dir.

    Und da ich in letzter Zeit auch überhaupt nicht zum Stoffshoppen komme (dank Umzug in ein altes Haus *zwinkerzwinker*), danke ich Dir sehr für die Chance auf einen Meter Deines Schätzchens!

    Liebe Grüße aus der alten Ecke,
    Daniela

  • Reply
    Nadine Saturnus
    13. September 2016 at 17:08

    Liebe Carolin!

    Zuerst einmal: der Stoff ist traumhaft schön! Ich habe mich sofort verliebt- und hatte beim ersten Blick die Assoziation von holländischen Kacheln!
    Wie toll!!!

    Und deine Bilder sind herrlich!
    Für mich sehr inspirierend- da ich seit einiger Zeit gesundheitsbedingt zu Hause bin und zwischendurch etwas durchhänge…

    Vielen Dank für den Anstoß- und alles Liebe für dich!

    P.S. Das Stöffchen muss einfach ein tolles Kleid werden- egal, wer das Glück hat ihn zu gewinnen… Ich würde mir ein langärmeliges für den kommenden Herbst zaubern.

    Sonnige Grüße,
    Nadine

  • Reply
    Karin
    13. September 2016 at 17:54

    Das ist wirklich ein Kunstwerk geworden. Das Kleid und der Stoff passen perfekt zusammen. Sehr schöne Bilder.
    Vielleicht habe ich ja Glück, dann würde ich auch versuchen etwas Schönes für mich zu zaubern.
    lg.
    Karin

  • Reply
    Angela Bahl
    13. September 2016 at 19:56

    Wie schön, dass Du wieder da bist, wieder postest! Danke für die vielen Inspirationen, für Kopf und Herz, lieber Gruss, Angela

  • Reply
    Iris
    13. September 2016 at 20:12

    Hallo!
    Gern stelle ich mich mit meinem Lob und meiner Begeisterung hinten an. Das Thema des Stoffs ist toll umgesetzt und die Bilder sind wunderschön. Dass ich im Falle eines Gewinns etwas ähnlich tolles zaubere, wage ich zu bezweifeln. Trotzdem nehme ich an der Verlosung gern teil.
    Beste Grüße,
    Iris

  • Reply
    Sarah Zewe
    13. September 2016 at 20:44

    Wow, was für ein schönes Kleid mit einer schönen Geschichte. Kleider & Stoff sind wirklich viel mehr als „nur“ Bekleidung, sie sind Leben, Erinnerungen, Geschichten. Dein Stoff bietet eine zauberhafte Grundlage für eine Geschichte. Du & dein Kleid seht einfach toll aus und das gelbe Hanftuch sieht grandios aus!

  • Reply
    Marion Wöckinger
    13. September 2016 at 20:57

    Wunderbarer Stoff und tolles Kleid. Werde dir auf pinterest folgen.
    PS. Befinde mich auch gerade in einer beruflichen nicht-so-recht-wissen-wie -ich-weitermache Phase.
    Bin aber sicher, dass nach einer Ruhepause das Richtige daherkommt :-).

  • Reply
    Sabine
    13. September 2016 at 20:58

    Liebe Carolin
    Schön, wie immer. Ich habe mich sehr gefreut, mal wieder etwas von Dir zu lesen und sehen! Und dass Du Stoff designst, freut mich sehr, denn Dein Stil gefällt mir.
    Ich freu mich auf viele neue Stoffe von Dir!
    Danke für die Chance
    Lieber Gruss
    Sabine

  • Reply
    Eike
    13. September 2016 at 20:59

    Hallo,
    Deine Geschichte hinter dem Design ist sehr spannend und zeigt, wie viele Gedanken, Ausdauer und Geduld bei der Entwicklung oft nötig ist. Es gefällt mir sehr.
    Herzliche Grüße
    Eike

  • Reply
    Natascha Riedel
    13. September 2016 at 21:09

    Hallo,
    schön die Geschichte zum Stoff zu hören…jetzt fehlt nur noch der Stoff dazu!!!!

    Liebe Grüße

    N.Riegel
    sina.riedel@googlemail.com

  • Reply
    Dörte
    13. September 2016 at 22:03

    So schön, endlich wieder was von dir zu lesen. Ich dachte schon, in meinen Einstellungen stimmt was nicht und hab zwischendurch mal nachgeguckt, ob ich lauter schöne Sachen verpaßt habe:) Das Design ist wunderhübsch und spricht mich ganz doll an. Und die Fotos sind erste Sahne. Auch wenn du wieder so ernst guckst 😉
    Ich spring mit in den Topf und fordere mein Glück heraus, olé!

    Liebe Grüße
    Dörte

  • Reply
    Nancy Dicken
    13. September 2016 at 23:21

    Huhu,
    Ich finde das Design und die Farbkombi einfach traumhaft schön. Als ich das Kleid bei hannapurzel gesehen habe war ich schon hin und weg und deine Bilder geben mir den Rest – diesen Stoff muss ich haben 😊
    LG. Nancy

  • Reply
    Pamela Lindler
    14. September 2016 at 7:24

    die Bilder…..das Kleid……der Stoff……
    wunderschön, wunderschön, wunderschön und dann noch ein Gewinnspiel, wäre wundervoll

    sehr schöne Geschichte hinter dem Motiv, danke dafür liebe Grüße Pamela

  • Reply
    Sabrina
    14. September 2016 at 8:35

    Liebe Carolin,
    vielen lieben Dank dass Du uns an der Entstehung Deines Designs hast teilhaben!
    Es ist spannend zu lesen, was alles passiert bis dann ein fertiges Stoffdesign vorliegt und vor allem hätte ich nicht mit einer so umfangreichen und spannenden Geschichte gerechnet.
    Ich freue mich schon auf die nächste Geschichte und das nächste tolle Design!
    Viele liebe Grüße
    Sabrina

  • Reply
    Julia Altmaier
    14. September 2016 at 11:37

    Hallo,
    Tolle Stoffe und noch tollere Ergebnisse, denen die Fotos natürlich in nix nachstehen 🙂

    Wow. In solchen Momenten möchte ich immer alles sofort stehen und liegen lassen und an meine Nähmaschinen laufen. NEID 😉

    Ganz liebe Grüße und einen tollen Restsommer
    Julia

  • Reply
    Anka
    14. September 2016 at 17:42

    Hallo Carolin,
    vielen Dank für den Blick hinter die Kulissen, den ich in der Tat sehr spannend fand. Das Kleid und die Fotos dazu gefallen mir sehr gut, das Licht passt wunderbar zu den Gelbtönen der Stoffe.
    Wenn ich das Glück habe zu gewinnen, dann wird aus „Delft“ auch ein Kleid für mich und wenn genug Reste bleiben noch als Akzent bei einem Hoodie am Kragen. Das mag ich besonders gerne=)
    Ich bin gespannt, was Deine Pause noch so für Ideen und Motivationen produziert hat.
    Liebe Grüße
    Anka

  • Reply
    nuxi-popuxi
    14. September 2016 at 20:14

    oh ja ich wäre so gerne gewinner eines tollen meter stoffes =)

    ich geh jetzt schon mal nähen =)

    lg, nuxi

  • Reply
    TanjaMaria
    14. September 2016 at 23:28

    Liebe Carolin,
    mir haben schon Deine ersten beiden Stoffdesigns sehr gut gefallen, aber dieser ist einfach nur wunderschön. Als ich Deine Fotos gesehen habe dachte ich auch sofort an das Mädchen mit dem Perlenohrring – sehr gelungen.
    Liebe Grüße
    TanjaMaria

  • Reply
    Alexandra
    15. September 2016 at 12:36

    Liebe Carolin,
    habe mich SOFORT in diesen Stoff verliebt & man könnte ja so viel draus machen….
    …..aber erst muss ich den Meter ja mal gewinnen!
    Freu mich schon darauf!
    Sonnige Grüße
    Alex

  • Reply
    Ingrid
    15. September 2016 at 17:31

    Liebe Carolin!
    Das ist echt ein wunderschönes Design geworden. Deine Fotos sind wie immer sehr stimmungsvoll.
    Liebe Grüße
    Ingrid

  • Reply
    Maike
    15. September 2016 at 20:48

    Liebe Carolin,
    ich freue mich so, wieder von dir zu hören!
    LG Maike

  • Reply
    Sabine N
    15. September 2016 at 21:52

    Oh der Stoff würde mir gut gefallen-oder meienr Tochter? Und Deien Fotos sind klasse!
    Liebe Grüße
    Sabine

  • Reply
    Nadine Brandt
    16. September 2016 at 7:40

    Hallo
    Ich bin total begeistert von dem tollen Stoff. Du hast genau meinen Geschmack getroffen. Die Farben und Formen harmonieren wunderbar. Vielen Dank für das tolle Design
    Ach ja, wenn ich gewinnen sollte, würde ich mich natürlich sehr freuen
    LG, Nadine

  • Reply
    Katharina
    16. September 2016 at 10:26

    Nun bin ich endlich dazu gekommen deinen Blogpost zu dem wunderhübschen „Delft“ zu lesen .
    Vielen Dank fürs Erzählen der Entstehung – das ist immer wieder spannend. Gerne mehr davon!

    Da mir der Stoff sehr sehr sehr gefällt und ich aufgrund der aktuellen Umstände hier wohl nicht zu Lillestoff kommen werde,
    versuche ich mein Glück mal im Lostopf und hüpfe mit hinein.

    Dir ein schönes (Lillestoff?)- Wochenende!
    Katharina

  • Reply
    Manuela S.
    16. September 2016 at 15:32

    Liebe Carolin,

    der Stoff gefällt mir soo soo GUT! Ein bisschen Retro und wunderbar aufeinander abgestimmte Farben 🙂 KLASSE! Hach was würde ich mich über ein Meterchen freuen 🙂 Das Kleid ist der HIT! Ich würde mir ein einfaches Oberteil nähen, dass dann zu Jeans und Röcken super passt.

    LG Manuela S.

  • Reply
    Kerstin
    16. September 2016 at 19:56

    Hallo Carolin,
    die Entstehungsgeschichte des Stoffes zu hören ist spannend, der Stoff ist einmalig schön! Toll!
    Bin sehr gespannt darauf, neue Designs von Dir zu sehen!
    LG Kerstin

  • Leave a Reply