the blogbook.
Nicht von der Stange

Ein Rock für meine Frühlingsgarderobe

Auf meinem pinterest-board, auf dem ich Inspirationen zu meiner Frühlings- und Sommergarderobe sammle, gibt es, glaube ich, genau einen Pin mit Rock. Im Laufe meines Blog-Daseins habe ich wohl schon ein paar Röcke genäht, aber keinen davon behalten. Irgendwie haben wir eine schwierige Geschichte, wir beiden.

Grundsätzlich bin ich einfach der Hosentyp, das hab ich ja schon mal erzählt. Wo ich mich im Laufe der Jahre langsam an Kleider herangearbeitet habe – auch, wenn es sich in meinem Kleiderschrank ähnlich wie mit meinen Röcken verhält und ich die meisten davon nicht mehr besitze – tue ich mich mit Röcken besonders schwer. Im Alltag trage ich bestenfalls im Sommer mal ein leichtes, luftiges Modell, aber sonst? Irgendwie finde ich nie den richtigen Schnitt oder Stoff oder Kleidung zum kombinieren…

Nun habe ich mir ein Modell genäht, mit dem ich wirklich glücklich bin. Wie oft ich ihn tragen werde, wird sich zeigen. Aber ich rechne ihm wirklich gute Chancen aus, nicht nur zu besonderen Anlässen aus dem Schrank geholt zu werden. Das Material fällt weich und bequem und durch den seitlichen Reißverschluss ist das Anziehen ebenfalls sehr gemütlich. Eigentlich sitzt der Schnitt hüftig, dafür hätte ich dann wohl eine 38 statt 36 nähen sollen. So endet der Rock kurz unterm Nabel, aber das ist, wie ich finde, ziemlich bequem. Kombiniert habe ich ein schlichtes Top und eine leichte Strickjacke, dazu schwarze Mary Janes, die ich wirklich schon ewig besitze. Ich glaube, ich favorisiere dazu allerdings ein schlichtes weißes Shirt und Zehensandalen. Letztere habe ich, ersteres muss ich mir noch nähen (oder kaufen).

Noch ein Wort zur Kulisse. Ihr habt es vielleicht schon erraten, dieses blaue Häuschen haben wir ebenso geerbt wie die Millionen Vogelhäuser. Übrigens inkl. geblümter Plastiktischdecke und anderen hübschen Einrichtungsgegenständen… Das Häuschen wird noch abgerissen, irgendwann soll da mal ein Bauwagen oder eben ein anderen hübsches (!!!) Gartenhäuschen hin. Aber für Fotos war es die perfekte Kulisse.

Habt’s noch hübsch heute!

Eure Carolin


Dieser Post enthält Werbung.*

Schnitt: MAyana von ki-ba-doo*, den im Schnitt enthaltenen Gurt habe ich weggelassen

Stoff: von Stoff&Stil, es ist dieser hier: Klick, Knöpfe und Paspelband von mira

Strickjacke und Top: h&m

Schuhe: land’s end

Das passt dazu...

7 Comments

  • Reply
    Anna
    19. April 2016 at 15:38

    Ein Bauwagen…hach davon träume ich seit 100 Jahren… Der Rock ist toll! Ich habe ein ähnliches Verhältnis zu Röcken. Finde sie grundsätzlich super, aber meine Bauernstampfer und das brasilianische Hinterteil passen nicht zu jedem Schnitt *hehe*. Die blaue Tür passt jedenfalls bestens zu deinen "neuen" Haaren. Ich schicke dir sonnigste Grüsse aus Graz, Anna

  • Reply
    Ani Lorak
    19. April 2016 at 15:39

    Schön. Schick. Allen Grund zu Strahlen. Gefällt mir sehr. Schnitt des Rockes muss ich mir mal näher ansehen. Tolle Kulisse. Fotos gefallen mir!

  • Reply
    Ju- made
    19. April 2016 at 18:00

    Also euer neues Heim sieht traumhaft aus… Auch jetzt schon mit blauem Häuschen! 😉 Dein Rock steht dir, ich hoffe er kommmt oft zum Einsatz. Ich habe allerdings auch solche genähten und gekauften Dinge, die dann an mir selber einfach nicht so richtig passen…
    Ach und das lachende Bild ist ebenso toll wie alle anderen! 🙂
    Liebe Grüße Julia

  • Reply
    PamyLotta
    19. April 2016 at 18:07

    Du solltest genauso oft Röcke tragen, wie Lachbilder zeigen….. hab ich aber glaub schon mal gesagt, zumindest das mit dem Lachen…. sieht soooo schön aus ♥♥♥

    Fan vom Rock bin ich auch… steht Dir super…. ich sollte mir auch mal wieder einen nähen, denn so wirklich häufig trag ich sie auch nicht, obwohl ich es mir immer wieder vornehme. Dann hab ich mal ne Phase, die hält dann 1-2 Wochen und zack, hab ich wieder meine heißgeliebte Jeans an… wobei ich in Sachen Kleider auch schon besser geworden bin. Wobei ich die immer kaufe… habe mir erst ein Kleid genäht. Eigentlich schade.

    Sei lieb gegrüßt,
    Pamy

  • Reply
    blaugelbgemischtes
    19. April 2016 at 19:16

    Oh und wieder ein Lachbild wie schön!!! Sieht richtig nach einem verwunschen Garten aus. Wunderschön! Wir sind auch erst im letzten Jahr in unser Haus gezogen und genießen es jetzt im Frühling noch einmal so viel mehr.

    Liebe Grüße,
    Claudia

  • Reply
    Patricia
    25. April 2016 at 16:07

    Wow, der Rock sieht wirklich toll aus. Ich kann mir vorstellen, dass Du ihn zu vielem kombinieren und auch nobel und sportlich tragen kannst. Auch auf den Fotos ein cooles Outfit! LG Patricia

  • Reply
    Thi von Kawaii-Blog.org
    12. Mai 2016 at 18:02

    du siehst hübsch aus 🙂
    die schuhe sind echt süß

  • Leave a Reply