the blogbook.
Nachgedacht und aufgeschrieben

Ein mutiges Lächeln für Euch

Ich werde immer wieder gefragt, warum ich auf meinen Fotos so ernst schauen würde. Und fälschlicherweise wird das ein oder andere Mal angenommen, dass ich unsagbar traurig sein muss. Lasst mich Euch heute sagen: das ist nicht der Fall (wenn ich traurig wäre, dann gäbe es keine Fotos von mir…). Es ist nur so: ich mag mein Lachen auf Fotos nicht. Ganz einfach.

Manchmal schleicht sich ja schon ein Bild dazwischen, auf dem mich mein Mann durch einen blöden Witz oder ähnliches zum Lachen gebracht und dann schnellst möglich den Auslöser gedrückt hat. In der Regel sind das aber „Unfälle“. Insgesamt mag ich mich und finde mich durchaus fotogen (oder weiß zumindest, wie ich die paar fotogenen Seiten ins rechte Licht zu rücken habe :-p), aber mein Lachen? Zu viel Zahnfleisch, zu krumme Zähne, zu wenig Proportion! Also lasse ich den Mund in der Regel zu. Da vor allem bei fashion und style shootings eine eher ernste Miene die Regel ist, finde ich insgesamt alles ganz passend.

Wenn nicht das kleine Wörtchen aber wäre. Als mein Mann und ich unsere Hochzeitsfotos haben machen lassen, war ich sehr, sehr fröhlich, inklusive breitem Lachen im Gesicht. Die Fotografin meinte darauf hin, ich dürfe maximal geheimnisvoll lächeln, lachen ginge gar nicht. Das klingt jetzt vielleicht, als wäre sie sehr garstig und gemein gewesen – war sie gar nicht. Sie hatte – aus fotografischer Sicht – absolut Recht! Aber… genau, es kratzt schon irgendwie am Ego und als altes Hochsensibelchen hab ich mir das mehr zu Herzen genommen als ich sollte. Dabei ist das schon fast 12 Jahre her.

Heute bin ich mal über meinen Schatten gesprungen. Nur, um das klar zustellen: ich mag die ernsten Bilder allesamt lieber, haha. Aber ich dachte, man kann ja auch mal im Kleinen versuchen, sich seinen Unsicherheiten zu stellen. Vielleicht hilft es ja dem ein oder anderen von Euch, auch mal mutig zu sein?

Ich wünsch Euch allen von Herzen ein frohes Osterfest!

Eure Carolin


Dieser Post enthält Werbung.*

Schnitt: Basic Tunika von ki-ba-doo

Material: Sommersweat Laureen von enemenemeins über lillestoff

verlinkt bei RUMS

Das passt dazu...

21 Comments

  • Reply
    Ephrata Conrad
    24. März 2016 at 16:05

    Ich kenne das. Wenn ich lache, finden das in echt alle hübsch, aber auf Fotos geht es gar nicht. Die Augen sind dann Schlitze und überall Falten und Grübchen. Ich mag das gar nicht. Und bin daher auch lieber "lächelnd" oder "ernst". Hin und wieder lachend, dann aber meist mit schräg gelegtem Kopf. Das hat nix mit traurig zu tun, sondern einfach wie bei dir… 😉 Finde es aber auch schön mal solche Fotos von dir zu sehen!

  • Reply
    Lexxi
    24. März 2016 at 16:25

    Liebe Carolin! Ich find dich hübsch, egal ob mit Lachen oder ernster Miene, mit Kleidchen oder Jeans. Du hast einfach eine tolle Ausstrahlung und Weisst genau was zu dir passt.

  • Reply
    PamyLotta
    24. März 2016 at 16:31

    Liebe Carolin,
    ich finde Dein Lachen extrem sympathisch und ich bin froh, dass Du es uns mal zeigst….. solltest Du öfter tun. Steht Dir nämlich! Wirklich!

    Liebe Grüße
    Pamy

  • Reply
    naadisnaa
    24. März 2016 at 16:50

    Wunderschöne und herzliche Fotos, die du uns da zeigst. Ich finde das ja auch immer ganz schwierig mit der Miene für Fotos … bis vor kurzem habe ich mich denn auch extrem nicht gern fotografieren lassen, dem Blog sei dank spaziere ich nun freiwillig vor die Linse, zur grossen Freude meines Mannes. Ich mag die Bilder von dir, so und auch mit ernster Miene 😉
    Lg Kathrin

  • Reply
    emilea-berlin
    24. März 2016 at 17:24

    Ich kenne das, liebe Carolin. Von mir gibt es auch keine Fotos mit breitem Lachen 😉 Aber Lächeln ist genauso sympathisch finde ich. Das vorletzte Bild finde ich wunderschön, gar nicht ernst, das ganze Bild ein Lächeln; zauberhaft. Und das letzte Foto ist der Oberknaller, da lachst Du mit den Augen!
    Ich bin Fan Deiner Ehrlichkeit!
    GLG Manu

    • Reply
      emilea-berlin
      24. März 2016 at 17:26

      … was ich noch sagen wollte: die Tunika finde ich auch Klasse, steht Dir extrem gut… Frohe Ostern!

  • Reply
    ebbi & floot
    24. März 2016 at 18:07

    Jetzt hast de mich! Lachen hin oder her. Ob du es magst oder nicht.
    Ich mag es und mit einem Lachen kann man in die Seele schauen.

    Ich find sie alle toll. Das bist DU und ich freue mich das du uns diese Seite gezeigt hast.

    Auch ich mag das letzte Bild. Auch augen sagen so viel aus und diese strahlen

  • Reply
    unikatUli
    24. März 2016 at 18:34

    Ich finde ja, du hast ein bezauberndes Lachen! Sehr ansteckend, auch wenn ich nichts dazu höre…
    Ich hab auch zu viel Zahnfleisch, und man sieht nur die oberen Zähne…aber irgendwie mag ich es trotzdem – mittlerweile 😀
    Habe mir aber für den Blog auch schon andere Blicke antrainiert. Klingt komisch – ist aber so 😉
    Wie die anderen mag ich aber deine Bilder so oder so. Und du hast ein wunderhübsches Kleid an!
    Liebe Grüße
    Uli

  • Reply
    Seraphina´s Phantasie
    24. März 2016 at 18:37

    Durch Zufall hier gelandet, finde ich die Fotos sehr schön, die Tunika unglaublich und ich finde es mutig, dass Du uns dein Lächeln zeigst.
    Ich denke, jeder hat so kleine Schwachstellen, die er/sie gern verbirgt.
    Du bist eine schöne Frau, die sich sehen lachen kann.
    Viele Grüße, Synnöve

  • Reply
    Kerstin (Keko-Kreativ)
    24. März 2016 at 19:43

    Liebe Caro,

    ich mag deine Fotos immer total gerne und finde deine "ernsten" Blicke total cool 🙂
    Jetzt muss ich mir aber echt auch an die eigene Nase fassen, da ich dich genau auf dein ernstes Fotogesicht auf der h&h angesprochen habe. Es war einfach was mir spontan durch den Kopf schoss, als ich dich dort sah: "Wow – sie kann auch lachen!" 🙂 Eigentlich blöd, gell?
    Ich finde deine Fotos toll, egal ob du ernst schaust oder lachst und niemand von uns sieht immer perfekt aus. Jedenfalls macht dich dein lachendes Gesicht gleich nochmal viel sympathischer und daher ist es toll, wenn es sich ab und zu einschleicht 😉

    Liebe Grüße,
    Kerstin

  • Reply
    Ann Chrsitin Remmers
    24. März 2016 at 20:45

    Genau diese Bilder jetzt machen Dich sehr sympathisch 🙂
    Meine Mama mag auch nicht auf Bildern lachen; sie mag überhaupt keine Fotos von sich und ich freue mich immer,cwenn ich sie doch mal lachend erwische!
    Die Tunika mag ich auch sehr gerne!
    Trotzdem mag ich auch die unlachenden Bilder von Dir! So kann ich z.B hast nicht auf Bildern gucken Bei mir sieht es immer recht bekloppt aus 😉
    LG Ann Christin

  • Reply
    Prülla
    24. März 2016 at 21:26

    hihi…süüüüß! Und wenn man dich persönlich kennt, ist dein Gesicht genau ein Zwischending aus dem ernsten und dem lachenden Gesicht. Und seeehr sympathisch 😉 Witzigerweise mag ich überhaupt kein ernstes Gesicht von mir auf Fotos – Vielleicht müssen wir alle noch an der "anderen" Seite üben :-))) Liebe Grüße Danie

  • Reply
    Karin
    24. März 2016 at 21:33

    Hi, die Tunika ist wundervoll geworden, und passt zu Deinem Lachen, das ist nämlich auch wundervoll! LG, Karin

  • Reply
    Ilona
    25. März 2016 at 6:02

    Ich finde dein Lachen sehr sehr herzlich und sympathisch. ..Es sind auch super tolle Bilder geworden. .LG und schöne Ostern

  • Reply
    Ilona
    25. März 2016 at 6:02

    Ich finde dein Lachen sehr sehr herzlich und sympathisch. ..Es sind auch super tolle Bilder geworden. .LG und schöne Ostern

  • Reply
    Petra.......die sticklady
    25. März 2016 at 6:43

    Hallo Carolin, Deine Tunika super, Dein Lachen ist herzlich, aber eben wie Du selber sagst, magst Du es nicht auf Bildern sehen, aber das geheimnisvolle Lächeln ich würde beinahe eher sagen das verschmitzte Lächeln, das ist super auf dem vorletztem Bild. Das passt zu Dir 100 Pro! Da erkennt man nämlich wie glücklich Du in Deiner Tunika bist und was sonst so alles an Schabernack in Dir stecken könnte 😉
    Mehr von solchen Bildern bitte 😉 Schöne Ostern wünsche ich Dir, Petra

  • Reply
    LuLu
    25. März 2016 at 7:02

    In deinen Worten werden sich viele wiederfinden…so wie ich. Wir alle haben unsere kleine Probleme mit uns selbst und du hast völlig Recht- manchmal sollten wir uns diesen Problemen stellen!
    Frohe Ostern,
    Lee
    PS: Die Fotos sind wunderschön!!!

  • Reply
    Liesylotta
    25. März 2016 at 8:42

    Oh wie ich das kenne………lachen ja, aber wie. Gerade die Bilder wo man meint, oh Gott wie lache ich da, die gefallen anderen sehr gut. Habe ich gerade heute morgen bei mir in Insta gelesen und war verblüfft.
    Ich finde die Bilder super schön, vor allen das letzte strahlt so.
    Die Tunika steht dir wirklich sehr gut, lache doch einfach weiter auf Bildern wie du dich wohl fühlst.
    Liebe Grüße und schöne Ostern.
    Martina

  • Reply
    mojo anma
    25. März 2016 at 8:57

    Ich kann das gut nachvollziehen, ich mag am liebsten Bilder von mir auf dennen ich zur Seite oder Richtung Boden schaue… und Lachen ist schwer.
    Wobei ich es schon großartig finde – das wir uns alle vor die Kamera trauen, um unsere Wunderschönen Selbstgenähten Sachen zu zeigen.
    Ich mag deine Bilder sehr, sie haben immer Atmosphäre.
    Liebe Grüsse
    Frohe Ostern
    Anke

  • Reply
    käselotti
    25. März 2016 at 19:52

    Ich find dein Lachen super. 😉

  • Reply
    Anonym
    26. März 2016 at 14:38

    Hallöchen,
    ich bin eigentlich eher eine stille Leserin, aber nach diesem Post muss ich einfach etwas schreiben.
    Zunächst einmal war ich ehrlich geschockt, das von der Hochzeitsfotografin zu lesen! Das gibt es ja nicht! Einer Braut an ihrem so glücklichen Tag zu sagen Lachen geht gar nicht….das finde richtig schlimm. Selbst wenn sie dieser Meinung war finde ich das sowas von daneben!!! Ich finde jeder Mensch ist schön und besonders jedes Lächeln ist schön. Natürlich empfindet jeder Schönheit anders, das geht mir ja auch so. Aber diese Geschichte finde ich echt krass.
    Und das man selbst etwas an sich als nicht schön empfindet, das denke ich kennen viele Menschen. Aber oft eben auch verursacht durch bösartige Kommentare, frühere Hänseleien und Ähnliches.
    Ich muss sagen, dein Lächeln ist bezaubernd, es kommt von innen und läßt mich auch Lächeln, weil es ansteckend ist. Es stimmt, dass bei dir etwas mehr Zahnfleisch dabei zu sehen ist, als z.B. bei mir. Aber ich finde das überhaupt nicht komisch oder nicht schön! Und wenn dir nach Lachen ist, lass es bitte auch zukünftig raus, auch auf Fotos. Ich muss gestehen, mir war das bisher auf deinem Blog gar nicht aufgefallen, dass du nicht lachst. Ich dachte das sei so dein Stil, deine Fotos empfinde ich immer als "cool" wegen dem lässigen Gesichtsausdruck.
    Ganz liebe Grüße
    Simone

  • Leave a Reply