the blogbook.
Nicht von der Stange

Winter Casuals für Männer

Man muss nie verzweifeln, wenn einem etwas verloren geht, ein Mensch oder eine Freude oder ein Glück; es kommt alles noch herrlicher wieder.

Was abfallen muss, fällt ab;

 was zu uns gehört, bleibt bei uns,

denn es geht alles nach Gesetzen vor sich, die größer als unsere Einsicht sind

und mit denen wir nur scheinbar im Widerspruch stehen.

Man muss in sich selber leben und an das ganze Leben denken,

 an alle seine Millionen Möglichkeiten, Weiten und Zukünfte,

dem gegenüber es nichts Vergangenes und Verlorenes gibt.

 ___ Rainer Maria Rilke, Brief an Friedrich Westhoff, 29.April 1904


Dieser Post enthält Werbung.*

Schnitt (Shirt): PAmoritz von ki-ba-doo*

Stoffe (Shirt): lillestoff

Jacke: Quicksilver

Mütze: manguun

Hose: timzone

Schuhe: Deichmann

Das passt dazu...

9 Comments

  • Reply
    Ylva Jung
    18. Januar 2016 at 19:39

    Hallo Carolin,
    soviel tiefe in den bildern und den Worten von Rielke,die einen helfen im Alltag wieder zu sich zu finden,danke.
    Glg unbekannetrweise aber immer gerne lesend auf deinem Blog Ylva

  • Reply
    Gisela
    18. Januar 2016 at 22:04

    Hallo Carolin,
    so schön das Shirt in Kombination mit den anderen Sachen und wunderbar in Szene gesetzt mit den Fotos und dem Text von Rilke.
    LG Gisela

  • Reply
    Constanze Sturm
    18. Januar 2016 at 22:32

    Diesmal wenig Text von dir und trotzdem mit viel Inhalt!! Und die Bilder sind wie immer toll <3 Die Nahaufnahme von deinem Mann … Hammer! Richtig professionell 🙂
    LG Constanze

    • Reply
      Carolin Schubert
      19. Januar 2016 at 8:03

      Vielen Dank – ich liebe das Foto auch sehr! Und manchmal haben andere einfach schon die passenden Worte gefunden :-).

  • Reply
    Katarina
    19. Januar 2016 at 7:41

    Liebe Carolin,
    du hast wieder fantastische Fotos gemacht ♥
    Es ist immer wieder faszinierend, dass doch so "alte" Worte immer noch, oder gerade in der heutigen Zeit mehr denn je Gültigkeit haben. Ihr stolzes Alter von über 100 Jahren merkt man ihnen kaum an 😉
    Liebste Grüße
    Katarina

    • Reply
      Carolin Schubert
      19. Januar 2016 at 8:03

      Vielen Dank! Ich war auch sehr berührt davon, wie viel Weisheit in diesen Worten steckt!

  • Reply
    Ani Lorak
    19. Januar 2016 at 16:25

    Ich liebe Deine Posts. Schöne Fotos. Toller Inhalt – auch wenn dieses Mal nicht von Dir – dann doch von Dir auserwählt und toll, dass Du diese kennst und mit uns teilst. Herrlich. Was freue ich mich – Dich zu entdecken! Auch in dem Post mit dem Schlittenfahren… Kenne ich – immer ach irgendwann – aber nein – mehr Tat weniger Worte – das ist u. a. mein Motto für dieses Jahr! Alles Liebe

  • Leave a Reply