the blogbook.
Nicht von der Stange

Jumpsuit

Heute bin ich mal kurz um und bring Euch ein paar Sommer-Fotos mit, die wir heute morgen am Heidbergsee in Braunschweig gemacht haben. 

*Werbung*
Für lillestoff habe zwei echt coole Stoffe verarbeitet – Baltic Love mitsamt Kombistoff -, designt hat sie Diana|mia maigrün. Als ich die Stoffe ausgepackt habe, war ich mir echt nciht sicher, ob ich die Fische (ich nenne sie liebevoll Kois ohne Flossen :-D) so gut finden soll. Aber je länger ich das ganze Ensemble angeschaut habe, umso mehr gefiel mir die Vorstellung, als lebendiger Karpfenteich herum zu laufen…
Genäht habe ich mir einen Jumpsuit, eine Kreation aus zwei ki-ba-doo-Schnitten. Claudis Schnittmuster sind ja meine persönlichen Favoriten, da sie bei mir wie eine eins sitzen und so ziemlich all das abdecken, was ich gern im Schrank haben mag. 
Kombiniert habe ich das Raglan-Shirt (wie man daraus ein Trägertop macht findet Ihr als Tutorial bei Bernadette von kluntjebunt. Dort ist es am Schnittmuster Raglankleid von klimperklein erklärt, aber das Prinzip ist ja dasselbe) mit der schmalen Basic Sweathose. Das Shirt habe ich unten am Saum ohne Nahtzugabe zugeschnitten, die Hose am Bund oben ebenfalls nicht. Man näht beides einzeln, anschließend zusammen und auf die entstandene Naht habe ich dann innen noch ein Gummiband aufgenäht. 

Auf die Idee mit dem Jumper bin ich durch die Probenäh-Mädels von Claudi gekommen, die dasselbe mit dem Oberteil vom Strandkleid gemacht habe. Muss ich auch noch ausprobieren! Diese Dinger sind ja mordsbequem und definitiv ein Fall für mein Stylebook!
Habt einen tollen Donnerstag!
Eure Carolin
verlinkt bei RUMS

Das passt dazu...

6 Comments

  • Reply
    Fräulein Mai
    11. Juni 2015 at 11:32

    Jumpsuits gefallen mir an mir selbst so gar nicht. Liegt vermutlich daran das sie alles an meiner Figur betonen was ich eigentlich lieber verstecken möchte. Aber dir steht das ganz super. Der Stoff mit den Kois ist klasse und die Kombi gefällt mir richtig gut. Bestimmt toll für den Sommer.

    Liebste Grüße
    Fräulein Mai

  • Reply
    sungirl
    11. Juni 2015 at 18:33

    Ich bin auch ein großer Kibadoo-Fan, da die Schnitte 1a sitzen und für jede Garderobe was dabei ist! Hättest du die Fische nicht erwähnt, wären mir diese als solche nicht aufgefallen! Schick!

  • Reply
    Ephrata Conrad
    11. Juni 2015 at 18:45

    Wow ist das super. Sieht auch richtig schick aus! Da ich Jumpsuits liebe und auch schon überlegt habe, wie ich das anstelle hilft mir das total weiter. Danke!

  • Reply
    Frau Du
    11. Juni 2015 at 20:26

    Dein neues Teil steht dir richtig gut und so ein Jumpsuit steht auch noch auf meiner Liste. Ich finde die Idee gut, zwei Stoffe zu kombinieren, bisher war ich ja der festen Überzeugung, dass sowas nur einfarbig geht. Aber siehe da- es sieht gut aus 😉
    Liebe Grüße
    Caroline

  • Reply
    KreaMino
    11. Juni 2015 at 21:47

    Toll! Dein Jumpsuit lädt zum Nachahmen ein und wandert so mit auf meine unendliche To-Sew-Liste!
    GLG Dominique

  • Reply
    KreaMino
    11. Juni 2015 at 21:48

    Übrigens gefällt mir deine neues Blog-Design sehr 🙂

  • Leave a Reply