the blogbook.
Nicht von der Stange

Lässig im Nebel – Lieblingsoutfit, das Nächste

Eigentlich wollte ich Euch heute mein neues, kleines, aber feines Projekt vorstellen (was sich selbst so klein und fein immer noch größer anhört, als es tatsächlich ist – haha), aber leider habe ich mit zwei kranken Hühnchen hier nicht geschafft, das Ganze so ordentlich vorzubereiten, wie ich das wollte. Deswegen verschieben wir das ganze Drumherum mal auf nächste Woche und ich zeige Euch heute einfach noch ein paar schöne Bilder.

Auf meinem Nähplan stand der wunderschöne, gemusterte Jersey Trees (also streng genommen ist es der Kombistoff – die tatsächlichen Bäume liegen hier aber auch noch!) von lillestoff, nach einem Entwurf von Pamela | enemenemeins. Ich habe lange hin- und her überlegt, was ich nähen soll. Immer dann nämlich, wenn ich ein Muster besonders schön finde, kann ich mich so gar nicht entscheiden. Es soll das perfekte Kleidungsstück werden – was ich auf alle Fälle oft und gern trage und nicht über kurz oder lang aussortiert wird.
Ich habe mich für eine Hose entschieden. Passend zum lässig sportlichen Style, den ich so mag, habe ich mir ein Top dazu genäht und eine lange, mantelartige Bluse aus dunklem Denim dazu kombiniert. Auf den Kopf sollte eigentlich diese Mütze hier, aber nun ja… Der Nebel war, die Fotos wollten gemacht werden, da war keine Zeit mehr, eine Mütze zu bestellen ;-). 
Je nach Kombination und Schuhwerk kann ich mir die Hose übrigens auch in einem durchaus schicken Ambiente vorstellen! 
Nur ein paar kurze Nähinfos: 
Die Hose ist nach dem Schnitt pump it up von Hedi entstanden. Statt der Beuteltasche vorn habe ich die seitlichen Taschen des Hilda-Rockes verwendet. 
Beim Top habe ich den Halsausschnitt einfach mit einem offenen Streifen desselben Jerseys versäubert. Der Jersey selbst hat keinen besonders hohen Elasthan-Anteil, so dass ich beim Annähen etwas stärker ziehen „musste“. Der leicht gekräuselte Effekt, der dabei entstand, gefällt mir richtig gut! Ich geb zu, auf den Fotos sieht man das nicht, wie mir gerade selber auffällt *haha*.
Ich bin mal wieder bei den Hühnern,
liebe Grüße,
Carolin

*gesponserter Post*


Schnitte: Basic Tanktop von FRAULiebstes über ki-ba-doo; pump it up für Damen von Hedi
Materialien: beide Jerseys über lillestoff
Bluse: DKNY
verlinkt bei RUMS

Das passt dazu...

8 Comments

  • Reply
    Marina metterlink
    19. Februar 2015 at 9:32

    Wie immer wunderschöne Bilder! Und natürlich auch ein tolles Outfit! Und die Entscheidungsschwierigkeiten bei Lieblingsstoffen kommt mir bekannt vor! Deshalb liegen die meisten auch erst ein bisschen 😉
    Liebe Grüße,
    Marina

  • Reply
    fredi {Seemannsgarn}
    19. Februar 2015 at 9:46

    Die Fotos sind total klasse 🙂 Und das ganze Outfit sieht top aus!
    Liebe Grüße
    Fredi

  • Reply
    Daxi
    19. Februar 2015 at 10:06

    Was für hammermäßige Fotos! Dein Mann? macht das echt super!!!! Ganz nebenbei find ich das Outfit auch klasse;)

    liebe Grüße! Daxi

  • Reply
    Jasmin G.
    19. Februar 2015 at 12:45

    Tolle Fotos!
    Deinen Hühner gute Besserung. Ich mach drei Kreuze, wenn hier alle durch sind.
    LG Jasmin

  • Reply
    Jasmin G.
    19. Februar 2015 at 12:46

    Tolle Fotos!
    Deinen Hühner gute Besserung. Ich mach drei Kreuze, wenn hier alle durch sind.
    LG Jasmin

  • Reply
    Rehgeschwister
    19. Februar 2015 at 17:48

    Ihr macht die schönsten Fotos!
    "Einfach gucken" funktioniert bei mir leider nicht 🙂
    Coole Hose!
    Liebe Grüße
    Sandra

  • Reply
    Naebutikk
    19. Februar 2015 at 19:32

    ein neues kleines feines Projekt? Ich bin gespannt! Ehrlicherweise muss ich aber zu geben, manchmal garnicht mehr zu überblicken, welche projekte du schon in die Tat umgesetzt hast und welche nicht 😉

    Gute Besserung an die "Hühner".

  • Reply
    Katarina
    20. Februar 2015 at 9:04

    wieder zauberhafte Bilder ♥
    Gute Besserung ♥

  • Leave a Reply