the blogbook.
Nicht von der Stange

In Schale geworfen | Unsere Outfits für Heiligabend

Ich melde mich einmal kurz aus meiner Ferien-Faulheits-Entspannungs-Versenkung und zeige Euch, was meine Mädels und ich zu Heiligabend getragen haben. 
Für meine Mädels habe ich etwas genäht: jeweils ein Kleid und für die Püppi sogar ein komplettes Outfit mit passendem Rollkragen-Shirt aus dunkelblauem Uni-Jersey (von lillestoff; Schnitt Juna von ki-ba-doo) und einer Jacke. Den senfgelben Sweat hat mir lillestoff zur Verfügung gestellt und er gab den Ausschlag für das gesamte Outfit – ich finde die Farbe grandios! Das Kleid aus Fischgrät Leinen-Baumwoll-Gemisch habe ich handbestickt und ich LIEBE es. Hätte ich es in einem Laden gesehen, ich hätte es sofort mitgenommen! Und ja, das klingt eingebildet, aber das bin ich in dem Fall einfach :-D. Das Kleid vom Kobold ist eine Frida von Das Milchmonster und ich habe es aus einem wunderschönen Hamburger Liebe-Cord genäht, den ich von meiner lieben Freundin Anita (grinsestern KLICK) habe.
Ich habe mich gänzlich in Kaufkleidung geworfen :-D. Für mich ein etwas neuer Stil, aber ich habe mich wirklich wohl damit gefühlt.

So, ich bin dann mal wieder verschwunden.
Habt ein tolles Wochenende, morgen zeig ich Euch noch mal ein paar genähte Sachen. Und nächste Woche gibt es dann noch einen hochoffiziellen Das Jahr ist zu Ende-Blogpost!

Das passt dazu...

6 Comments

  • Reply
    sannimade
    27. Dezember 2014 at 18:23

    Hach, Caro… 🙂 Einfach nur ein Traum, Ihr drei Mädels! <3 :-*
    Und nun fix wieder ab in die Ferien-Faulheits-Entspannungs-Versenkung! 😀

    Liebste Grüße!
    Sanni (c:

  • Reply
    Schipfeline
    27. Dezember 2014 at 18:36

    Hej Caro,
    wirklich handbestickt? Das sieht Hammer aus. Wie lange hast du daran gesessen? Da fehlt mir ja die Geduld für.
    Nach welchem Schnitt hast du das graue Kleid denn genäht? Und nach welchem Schnitt die gelbe Jacke. Die ist auch stark.
    Die alles Liebe,
    Janina

    • Reply
      Carolin Schubert
      28. Dezember 2014 at 9:13

      Liebe Janina,

      ich weiß ehrlich nicht, wie lange es gedauert hat. Es ist ja ein ganz einfaches Muster, was eigentlich schnell von der Hand geht. Aber ich habe da auch kein Zeitgefühl, wenn ich sticke :-D. Das Kleid ist nach einem Schnitt aus der Ottobre kids 4/2014, no. 10. Die Jacke ist im grunde einfach ein Pullover, den ich vorn aufgeschnitten und dann eingefasst habe.

  • Reply
    pipa pocoloco
    27. Dezember 2014 at 20:35

    Wow, handbestickt…grandios!
    Dein Outfit steht dir auch sehr gut und du darfst natürlich auch mal faul sein!
    Habt ein schönes Wochenende.
    Liebste Grüße
    Paola

  • Reply
    L Sabine
    27. Dezember 2014 at 21:15

    Liebe Caro
    Handbestickt, chapeau! Ich gratuliere Dir, es sieht wunderschön aus, Du darfst zu Recht stolz darauf sein!!
    Lieber Gruss
    Sabine

  • Reply
    Anonym
    28. Dezember 2014 at 12:43

    Wow, das Kleid würde ich auch ganz genau so kaufen, wenn ich es in einem Laden sehen würde. Der Wahnsinn. Echt. Ein ganz großes Kompliment dafür!!
    Bianca

  • Leave a Reply