the blogbook.
Das Leben eben

#freezeplease [meine Einfriermomente im September]

Eigentlich wollte ich heute gar nicht bloggen, aber dann hat Nic von luzia pimpinella mit ihrem tollen Post wieder an ihre Aktion #freezeplease erinnert! Jeden Monat fragt sie sich, was die Momente im vergangenen Monat waren, die sie am liebsten einfrieren würde – weil sie so toll, so bewegend, so wichtig waren. Und jeder ist eingeladen, inne zu halten und mitzumachen. Also bin ich mal ganz spontan (wie immer *haha*).

Was möchte ich vom September 2014 am liebste immer in Erinnerung behalten?
Ganz klar: die Einschulung des Prinzen. Seine ungetrübte Freude und Aufregung, meine Erleichterung, der Stolz auf das schon so große Kind und auch die Wehmut, einen wichtigen Lebensabschnitt endgültig verlassen zu haben.
Und dann noch ein kleiner Moment letztes Wochenende, als wir endlich, endlich, seit Monaten mal wieder einen Ausflug gemacht haben. Der Prinz war zwar schon krank und auch wir übernächtigt, aber die Sonne hat warm und freundlich den ganzen Tag geschienen, wir haben etwas Neues entdeckt, schöne Fotos gemacht, Zeit als Familie verbracht. Und dann auf der Rückfahrt sind alle erschöpft eingeschlafen, außer ich natürlich (ich saß ja hinterm Steuer :-D). Es war still im Auto, die abendliche Herbstsonne stand tief und ich empfand Ruhe, Freude und Frieden.
Der September war auch sehr schwer, wie die Monate davor auch schon. Der Verzicht auf Dinge, die eigentlich dringend notwendig gewesen wären, die Sorgen, wie alles zu schaffen und auszuhalten ist, wie wir diesen Monat überstehen. Aber genau deswegen möchte ich das ganz fest in meiner Erinnerung behalten: weil immer dann, wenn die Angst übermächtig war, ein kleines und manchmal ein großes Wunder passiert ist. Und weil ich dann meine zauberhaften Kinder anschaue: die größten Geschenke, die ich in meinem Leben bekommen habe!
Und bei Euch, gab es auch etwas zum einfrieren? Noch mehr Inspirationen bekommt Ihr HIER.
Liebe Grüße,
Carolin

Das passt dazu...

5 Comments

  • Reply
    I♥JoJuJanna
    2. Oktober 2014 at 18:49

    Schönes Bild! Ja, solche Familienmomente sind wundervoll!
    ♥lich, Carmen

  • Reply
    Maschenfein :: Strickblog
    2. Oktober 2014 at 21:36

    Schön, schön, schön! Und schön war es, gerade mit Dir zu telefonieren, Du Inspirationsbombe :). Ich bin mir sehr sicher, Du wirst etwas wuppen und in einem Jahr sieht die Welt in vieler Hinsicht leichter aus! Liebe Grüße

    • Reply
      Carolin Schubert
      6. Oktober 2014 at 7:56

      Ich fand es auch super inspirierend! Und danke! Ich hoffe es sehr :-*

  • Reply
    Anonym
    5. Oktober 2014 at 19:02

    LIebe Caro!
    Ich bin eine stille bloglose Leserin, die sich immer wieder freut von dir zu lesen. Du inspirierst, gibst Gedankenanstöße und schenkst wundervolle Fotos. Vielen herzlichen Dank hierfür! Ich wünsche Dir, dass Euer Leben bald so wird, wie Deine Post auf mich wirken: voller positiver Energie, Kraft, Kreativität und Liebe.
    herzlichst, Sylvia

    • Reply
      Carolin Schubert
      6. Oktober 2014 at 7:57

      Liebe Sylvia,

      vielen Dank für Deinen Kommentar, solche Worte berühren mich immer besonders und haben mir den Start in die neue Woche wunderbar versüßt!

    Leave a Reply