the blogbook.
Nicht von der Stange

Blätterfall

*Werbung*

Der Herbstwald raschelt um mich her.
Ein unabsehbar Blättermeer

Entperlt dem Netz der Zweige.


Du aber, dessen schweres Herz

Mitklagen will den großen Schmerz:

Sei stark, sei stark und schweige!
Du lerne lächeln, 
wenn das Laub
Dem leichteren Wind ein leichter Raub
Hinabschwankt und verschwindet.

Du weißt, dass just Vergänglichkeit

Das Schwert, 
womit der Geist der Zeit
Sich selber überwindet.
– CHRISTIAN MORGENSTERN (1871 – 1914)
Schnitt: BERNINA inspiration no. 60, Schnitt no.10
Material: Jersey „leaves“ von enemenemeins, ab 04.10. als Neuauflage erhältlich, Ringel petrol/weiß, uni petrol – alles über Lillestoff
Schuhe: Kavat
Jeans: h&m

Die Fotos sind auf der Burgruine Regenstein (bei Blankenburg) entstanden.

Das passt dazu...

11 Comments

  • Reply
    Emma
    1. Oktober 2014 at 8:08

    Carolin!!!!! Du hast ja Wahnsinns-Augen… und überhaupt sind die Bilder wundervoll…wow…glg emma

  • Reply
    kristina
    1. Oktober 2014 at 8:10

    WOW!!!!
    Die Bilder, der Text, einfach alles!
    LG kristina

  • Reply
    K didit
    1. Oktober 2014 at 8:12

    super bilder, toller text! alles liebe, kathrin

  • Reply
    Susn (raxn)
    1. Oktober 2014 at 9:04

    Wahnsinn!
    Liebe Carolin, ich bin hin und weg von den Bildern und von dir!
    So toll zusammen mit dem Gedicht!
    Ein Genuss!
    Liebe Grüße
    Susn

  • Reply
    FrauAlberta
    1. Oktober 2014 at 14:31

    Wundervoll. 🙂

  • Reply
    FräuleinAn
    1. Oktober 2014 at 15:25

    Zauberhaft, Wunderbar, Klasse.
    Liebe Grüße, Andrea

  • Reply
    Frau Anis
    1. Oktober 2014 at 18:12

    Herrlich! Einfach Hammer 🙂
    Liebe Grüße, Heike

  • Reply
    Elsterglück
    1. Oktober 2014 at 19:22

    schöner Text, so melancholisch … lg

  • Reply
    Prülla
    1. Oktober 2014 at 20:40

    Whoooooo!!! Ich weiß gar nicht, welches der tollen Bilder ich nun am schönsten finde… Boah, Hammer!!! Da bräuchte es nicht mal das tolle Oberteil. Da ist man verliebt in dich!! 😉 :-* Liebe Grüße Danie

  • Reply
    Oh, Junge!
    2. Oktober 2014 at 7:00

    Tolle Fotos! Der Stoff ist wunderschön! Den brauche ich auch unbedingt 🙂
    Liebe Grüße
    Christina

  • Reply
    Jasmin G.
    3. Oktober 2014 at 12:07

    Ich bin sprachlos. Deine Komposition aus dem Gedicht und deinen Bildern ist der Hammer!

    LG Jasmin

  • Leave a Reply