the blogbook.
Nicht von der Stange

designliebe: pluma von Lila-Lotta I neuer Schnitt von Das Milchmonster: Kleid Toni

*Werbung*

EIGENTLICH… ja, eigentlich hätte das diese Woche doch ganz anders hier verlaufen sollen. Seit zwei Wochen plane ich diese kleine Designliebe-Reihe schon und heute sollte EIGENTLICH der letzte Tag sein…äh ja. Erwähnte ich schon, wie wenig ich das Wort EIGENTLICH eigentlich leiden kann?

Letztes Jahr, irgendwann im Sommer, erhielt ich von der zauberhaften Sandra vom Label Lila-Lotta ein Päckchen mit traumhaften Inhalt. Drin befand sich unter anderem ein Meter ihres – damals noch nicht erhältlichen -pluma-Stoffes – eine feine und ganz weiche Popeline aus der stoffschmiede. Ganz erhfürchtig habe ich den Stoff in mein Regal gelegt und nach dem perfekten Moment Ausschau gehalten, ihn endlich für mich zu vernähen. Tja, EIGENTLICH sollte das schon längst passiert sein, aber Ihr kennt den Spruch: Gut Ding will… jaja, genau der. Mittlerweile ist Sandra ganz hochoffiziell unter die Textildesigner gegangen und alle Stoffsüchtigen können – zu ihrem unserem Glück – ihre Federnstoffe gleich meterweise nach Hause holen. EIGENTLICH also der perfekte Anlass für eine kleine designliebe-Reihe, denn die Federn haben es mir mächtig angetan. Und da mein Zeitplan mal wieder die größte Katastrophe aller Zeiten ist, fange ich heute eben an – anstatt aufzuhören. Und EIGENTLICH passt das dann doch wieder ganz wunderbar, denn die ebenso zauberhafte Antonia von Das Milchmonster hat seit gestern Abend den lang ersehnten Schnitt zu ihrem Raglan-Kleid – es trägt den bezeichnenden Namen Toni – zum Verkauf online gestellt. Und da hab ich gleich mal zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen, wie man so schön sagt. (wieso fallen mir eigentlich ständig so abgedroschene Redewendungen ein?!)

Genäht habe ich hier ein Basiskleid mit V-Ausschnitt und angesetzten langen Ärmeln. Die Stoff-Kombi gefällt mir so unglaublich gut! Sandras untrügliches Gespür für Farbe und Detail, das begeistert, beeindruckt und inspiriert mich ungemein und ich bin sehr, sehr verliebt in mein neues Kleid! Vor allem die neue Farbgebung der plumas in blau-grau, das ist ja genau meins. Noch habe ich hier Stoff liegen… EIGENTLICH könnte ich am Wochenende ja noch etwas draus nähen… Ach nee, hab ich ja keine Zeit für… Denn nächste Woche, Montag und Dienstag geht es weiter mit meiner pluma designliebe. Dann gibt es noch mein oben schon beschriebenes Spezialschätzelein und einmal Federn in türkis!
Aber auch Tonis hingebungsvolle Arbeit, ihren Raglanschnitt so lange zu bearbeiten, bis er nahezu perfekt sitzt, muss und möchte ich betonen! Das Kleid ist nicht nur schnell genäht, es sitzt dermaßen bequem und passgenau – so qualitativ hochwertige Arbeit am Schnitt schätze ich ungemein!!! Also habe ich mir nicht nur das Kleid oben genäht, sondern noch zwei mehr (und es werden noch mehr kommen… ähäm… denn EIGENTLICH kann man ja nie genug Kleider im Schrank haben, gell? Und EIGENTLICH ist mein Kleiderschrank überhaupt auch ganz schön leer…).
Ich mag es ja eher schlicht und meist auch gern ein bisschen sportlich-lässig. Deswegen habe ich bei dieser Version wieder das Basiskleid, diesmal mit Rundhals-Ausschnitt genäht.
Meine dritte Version ist eine kleine Hommage an die Sommerliebe, die ich Euch HIER gezeigt hatte und die dieses Jahr auch endlich erscheinen wird – denn das Kleid Toni ist ja letztlich aus dem Sommerkleid entstanden…
Aus gestreiftem Viskosejersey, mit Taillenbündchen zur Unterteilung und Rundhalsausschnitt. Hier habe ich auch endlich mal mein erstes Beinkleid genäht – ebenfalls ein Schnitt aus dem Hause Das Milchmonster. 
Mit diesem Schwung frühlingsfrischer Kleider (obwohl wir immer noch Winter haben!) wünsche ich Euch ein wunderschönes Wochenende und ich hoffe, wir sehen uns am Montag wieder hier!
Liebste Grüße,
Carolin
Material: alle Stoffe über Lillestoff
Schnitt: Kleid Toni und Leggings Beinkleid, beide von Das Milchmonster

Das passt dazu...

18 Comments

  • Reply
    Doro Kaiser
    21. Februar 2014 at 8:01

    wunderschön! alle drei!!

    ♥liche Grüße, doro K.

  • Reply
    pipa pocoloco
    21. Februar 2014 at 8:13

    Darling, wann hast du in letzter Zeit geschlafen 😉
    Ich weiß gar nicht, welches ich am Schönsten finde. Sind alle drei wirklich klasse und ich geh jetzt gleich mal den Schnitt besorgen.

    Viele liebe Grüße
    pipa

  • Reply
    huntjeblöm
    21. Februar 2014 at 8:15

    Eigentlich wollte ich auch schon an der Nähmaschine sitzen… aber.. die schönen Kleider lenken ab… oder motivieren? Mal schauen..
    Die Kleider gefallen mir sehr gut!
    LG,
    Britta

  • Reply
    FaFeFis Welt
    21. Februar 2014 at 8:21

    Wow wunderschön. Alle 3 ❤️❤️
    Wobei das 1. Kleid gefällt mir doch am besten. ��
    Ich warte auch noch sehnlichst auf den wunderschönen pluma ❤️

    Freu mich schon auf deine nächsten Werke.

    Lg und ein schönes Wochenende
    Simone

  • Reply
    Lillelütt
    21. Februar 2014 at 8:21

    Eines schöner als das andere. Echt traumhaft. Den Schnitt werde ich mir mal auch anschauen =). Die letzte Version gefällt mir, glaube ich, am Besten. Schlicht mit Hinguckern. Toll!

    Ein schönes WE
    Christiane

  • Reply
    Sonnenstich
    21. Februar 2014 at 8:39

    Ich finde alle drei bezaubernd und wunderschön 🙂

    Liebe Grüße, Cathi

  • Reply
    Anja
    21. Februar 2014 at 9:45

    Liebe Carolin, wahnsinnig schöne Kleider! Ich bin in alle drei schockverliebt und freu mich sehr auf nächste Woche! Liebe Grüße Anja

  • Reply
    Elke (pulsinchen)
    21. Februar 2014 at 9:56

    Mir gefällt das Mittlere am besten! Das sind so schöne Farben, die Dir wirklich gut stehen. Ich habe jetzt schon ein paar Tonis gesehen. Deines gefällt mir mit am besten.
    Herzliche Grüße,
    Elke

  • Reply
    Steffi
    21. Februar 2014 at 12:35

    Schnuppi… <3 deine neuen Kleidchen sind der absolute Oberknaller!!! Ich bin (wiedermal) hin und weg!!!! Durch dich bin ich wieder hoch motiviert ein paar Kleidergrößen zu ändern *hihi*
    Danke für die tollen Bilder…. freu mich schon nächste Woche mehr zu sehen.
    Dicken Kuss, Steffi

  • Reply
    K didit
    21. Februar 2014 at 13:54

    wow, die sind alle drei spitzenmäßig! lg kathrin

  • Reply
    Kreativhausen
    21. Februar 2014 at 17:15

    Zauberhafte Toni´s isch Lieb sie alle 🙂
    Liebe Grüße
    Mo

  • Reply
    FrauAlberta
    21. Februar 2014 at 18:50

    Hallo,
    die Kleider sind alle toll. Ich glaub, ich brauch auch TONI.
    Am besten gefällt mir das mittlere. Ich liebe diesen Schneewittchen- Stoff. Meine Schwester hat mit eine Shelly draus genäht und ich liebe sie…
    Liebe Grüße
    Frau Alberta

  • Reply
    Ein Quentchen Glück
    21. Februar 2014 at 19:07

    Super schön deineToni's!!!! 🙂
    Liebste Grüße Karina

  • Reply
    Strickprinzessin Stuff
    22. Februar 2014 at 6:00

    Uhi die hast du aber alle toll gemacht :). Der Schnitt ist jau ganz wunderbar, den hole ich mir ;).
    lG Melanie

  • Reply
    Uta
    22. Februar 2014 at 13:53

    Oh sehr schöne Kleider hast du dir genäht! Da krieg ich gleich Lust drauf!
    Liebe Grüße von

    Uta

  • Reply
    Poldi
    23. Februar 2014 at 4:51

    eines schöner als das andere…ganz toll, aber am allerbesten gefällt mir die Pluma-Version!
    Viele Grüße von
    Poldi

  • Reply
    Mella
    26. Februar 2014 at 17:45

    Wow, allesamt wunderschöne Kleider! Liebe Grüße!

  • Reply
    Anne
    25. November 2014 at 17:38

    Oh, deine Tonis sind sooooo schön geworden!
    Ich habe den Schnitt auch schon eine halbe Ewigkeit bei mir rumliegen, ich kann mich einfach nicht eintscheiden, welchen Stoff ich nehmen soll. Und ich habe Angst, dass mir meine Toni nicht steht. Du machts so eine gute Figur in deinen Kleidern!

    Beste Grüße!

  • Leave a Reply