the blogbook.
Nicht von der Stange

dies ist eine liebesgeschichte. [mamina no.1 und no. 2]

Guten Morgen allerseits!

Während ich hier nebenbei meinen ersten Kaffee schlürfe und die Hüpfer das übliche Frühstückschaos veranstalten, muss ich Euch eine kleine Geschichte erzählen. Sie handelt von der Liebe auf den ersten Blick zu einem Schnittmuster, welche vor über einem halben Jahr begann. 
Ganz beseelt vom Weihnachtsgeschenk des Herrn S. (meine neue Nähmaschine) war ich im Internet auf einmal – noch völlig ahnungs- und planlos – in der DIY-Näh-Bloggerwelt unterwegs und bin beim stöbern auf den Blog von Claudia à la Frau LIEBSTES (KLICK) gestoßen. Damals, es war Mitte Januar, hatte sie gerade zwei Modelle ihrer Mamina (KLICK) vorgestellt und ich war absolut hingerissen, wirklich! Mein erster Gedanke war: ICH WILL AUCH! Das ist GANZ GENAU meins!, der zweite, etwas koordiniertere: wow, sie verkauft das auch als Schnittmuster, ob ich das auch nähen kann? 
Und seit dem warte ich auf den Zeitpunkt, an dem Mamina und ich endlich zusammen kommen und glücklich bis ans Lebensende meinen Kleiderschrank füllen… 
Und was soll ich sagen? Vor ein, zwei Wochen war es dann endlich soweit (ich hatte ja schon von meinem Einkauf bei Claudia berichtet – KLICK). Und diese zwei Schätzchen sind innerhalb von drei Tagen dabei heraus gekommen:

Die erste Variante ist Mamina als Kleid, mit Dreiviertelärmeln (ohne Gummizug oder Bändchen)  und Bändchen am Kragen. Ich LIEBE die Stoffkombination. Endlich konnte ich auch ein bisschen Hamburger Liebe-Happy vernähen, gepaart mit einer Leinen-Baumwoll-Mischung, die ich schon mal HIER verwendet hatte. Für die Paspel hatte ich noch zugeschnittene Leinenstreifen, die allerdings sehr breit waren. So habe ich sie einfach zweimal von rechts abgesteppt, was auch einen schönen Effekt ergibt.

Das Kleid ist sooo bequem und passt sowohl zu Flip-Flops (wird nächste Woche direkt am Strand getestet :-)), als auch zu Leggins und Stiefeln.

Die zweite Variante, die ich gleich hinterher genäht habe, ist als hüftlange Bluse entstanden, ohne Gummizug, mit kurzen Puffärmeln, die ich mit einer Schleife verziert habe. Den Kragen habe ich als kleinen Stehkragen genäht, indem ich das Schrägband einfach etwas breiter geschnitten habe. Zwei passende Knöpfe halten den Einsatz etwa zwei Drittel geschlossen und statt Paspel habe ich hier ein Schrägband mit Lochspitzenkante verwendet.

Ich werde definitiv noch mehr davon nähen (müssen). Mir schwebt da noch eine lange Variante aus ganz dünner Baumwolle mit Bindeband und Knopfleiste vor und natürlich das Sahnehäubchen: eine Jersey-Variante (Stoff liegt schon bereit :-)).

Und bevor ich mich dann in den wohlverdienten Urlaub verabschiede (keine Sorge, vorher werde ich hier noch eine kleine Nachricht hinterlassen), will ich doch heute nochmal bei RUMS (KLICK) mitmachen!

Euch wünsch ich einen schönen Donnerstag,
Eure Caro

P.S.: Ach ja, noch ein kleiner Nachtrag: das Foto-Shooting hat diesmal meine Schwester gemacht :-).

Stoffe: 
Kleid (Hamburger Liebe „Happy“-Serie, Baumwoll-Leinen über Karstadt)
Bluse (Tilda, Lillestoff, Knöpfe vom Stoffmarkt)
Schnitt:  
Mamina von Frau Liebstes

Das passt dazu...

52 Comments

  • Reply
    FrauAlberta
    4. Juli 2013 at 5:52

    Was für ne schöne Liebesgeschichte… Und wenn sie zu solchen traumhaften Ergebnissen führt, dann ist es einfach wahre Liebe :)) Ich bin neidisch 🙂 Ich bin noch nicht ganz so überzeugt, ob Mamina und ich zusammengehören- das muss sich noch im Alltag zeigen… Lieben Gruß, Alberta

  • Reply
    FRAU Liebstes
    4. Juli 2013 at 5:52

    wow….angezogen ja nochmals VIEEEEL schöner!

    liebste grüße
    claudi

  • Reply
    greenfietsen
    4. Juli 2013 at 6:10

    Wunderschön! … Und ganz tolle Stoffe hast du ausgesucht. Besonders in das Leinenkleid mit den Happy-Stoffen bin ich sehr verliebt. Grüße auch an deine Schwester. Sie hat tolle Fotos gemacht!!! Liebe Grüße, Katharina

  • Reply
    zwergenluxus
    4. Juli 2013 at 6:26

    Wow, die sind soooo schön. Ich schmachte den Schnitt auch immer an, aber bin unsicher, ob mir das steht. Deine Maminas gefallen mir sehr gut.

    Liebe Grüße
    Denise

  • Reply
    kristina
    4. Juli 2013 at 6:45

    Wow!!
    Wunderschöne Stoffkombinationen, die du dir rausgesucht hast!!

    Liebe Grüße
    Kristina

  • Reply
    Katy sew
    4. Juli 2013 at 6:48

    Oh, die sind einfach nur toll! Alle beide super schön, die Stoffe von der zweiten Variante sind ja traumhaft! Für mich die bisher schönsten "Maminas" dich ich gesehen habe!

    Liebe Grüße
    Katy

  • Reply
    Tinsche S
    4. Juli 2013 at 6:48

    Toll, toll, toll!!!!!!
    Ich bin inspiriert!!!!

    GlG Christina

  • Reply
    Frau Mena
    4. Juli 2013 at 7:03

    Ach wie schön! Mir gefallen beide sehr sehr gut!

    Viele Grüße,
    Frau Mena.

  • Reply
    Alexandra
    4. Juli 2013 at 7:59

    Wunderschön beide.

    Liebe Grüße
    Alexandra

  • Reply
    scharly Anders ist anders
    4. Juli 2013 at 8:01

    Man konnte ja schon erahnen das sie nur super geworden ist
    > beide ein Traum!!!
    ❥knutscha

    scharly

  • Reply
    maria
    4. Juli 2013 at 8:45

    unglaublich schön- und die fotos sind auch ganz toll geworden- ich hab den schnitt auch hier liegen und muss ihn jetzt erst recht ganz schnell nähen;-) danke für die tollen bilder .

    liebste grüße maria

  • Reply
    Tons&muzzi
    4. Juli 2013 at 9:04

    Sehr, sehr schön!!!! tolles Shirt, was du da gezaubert hast , ehrlich !
    Auch die Stoffkombination gefällt mir echt super!

    GLG
    katja

  • Reply
    sjoe
    4. Juli 2013 at 9:09

    tolle Maminas und tolle Fotos!
    ich glaube, ich muss doch irgendwann mal testen, ob die mir steht!

    LG
    sjoe

  • Reply
    Jacqueline S.
    4. Juli 2013 at 9:24

    Toll! Ich liebe den Schnitt auch total! Ich waren dich vor….absolute Suchtgefahr! ;o)
    Lg Jacqueline

  • Reply
    ilanoé
    4. Juli 2013 at 11:05

    Beide sehen wirklich toll aus, die Farbkombination von der Buse ist einfach cool! Wäre nicht auf die Idee gekommen.
    LG Nathalie

  • Reply
    *verSTOFFlicht*
    4. Juli 2013 at 11:07

    Ich bin hin und weg von Deinen beiden tollen Mamina's!! Eigentlich war ich mit dem Schnitt auch mal schwer verliebt…bis bei der dritten irgendwie alles schief gelaufen ist und sie überhaupt nicht gesessen hat. Seit Wochen liegt sie nun unfertig in der Ecke und ich hatte bisher keine Muße, sie nochmal aufzutrennen! ABER Deine beiden Exemplare motivieren mich, nun doch nochmal ranzugehen! DANKE dafür!!

    Liebe Grüße und viel Spaß mit den tollen Mamina's!!

    Tina

    PS: Dein Blog gefällt mir gut….ich bleib dann mal als Follower kleben 😉

    • Reply
      The (B)Logbook
      4. Juli 2013 at 11:26

      Das freut mich besonders, wenn ich andere positiv beeinflusse – und das, obwohl man Nahtauftrenner benutzen muss (zu dem mich auch eine Hassliebe verbindet) 😄.

      Liebe Grüße und viel Spaß beim Fertigstellen!
      Carolin

  • Reply
    luise d
    4. Juli 2013 at 11:11

    ich bin auch verliebt- in deine Maminas!

  • Reply
    sylvia schuller
    4. Juli 2013 at 12:04

    Wunderschön!
    Lg Sylvia

  • Reply
    Mademoiselle Pfingstspatz...
    4. Juli 2013 at 12:12

    Spitzenmäßig SCHÖN! Tolle Fotos!

    Liebe Grüße!
    Marina

  • Reply
    K didit
    4. Juli 2013 at 12:12

    also, was soll ich sagen… ich bin begeistert! beide teile sind wunderschön, vor allem die zweite variante hat es mir angetan!
    lg kathrin

  • Reply
    Zapperlott
    4. Juli 2013 at 12:17

    die Maminas sind grandios geworden!!!!!!!!

    liebe Grüße
    Beate

  • Reply
    Sanne
    4. Juli 2013 at 12:25

    Super schön alle beide! Ich weiß gar nicht, welche schöner ist. Und sie stehen dir beide total gut! Tolle Stoffauswahl!

    LG aus Sannes-Atelier

  • Reply
    Pünktchen von KÖNIGkind
    4. Juli 2013 at 12:42

    Wunderschön, alle Beide! Ich finde die Variante mit dem Leinen toll, ich mag es sehr, wenn ein wenig bunt bei einem eher neutralen Stoff zu finden ist, wirklich eine Traumkombi und die Bilder sind toll!
    Ich mag den Schnitt auch sehr, ist auch genau meiner (wenn Du so Schnitt magst, kann ich Dir noch einen anderen Tunika-Schnitt empfehlen, der ist auch toll).
    Herzlichst,
    Tessa

    • Reply
      The (B)Logbook
      5. Juli 2013 at 20:00

      ja, sehr gerne!! Kannst mir gerne eine Mail schreiben oder über Facebook eine Nachricht.
      Liebe Grüße, Carolin

  • Reply
    einchen
    4. Juli 2013 at 12:57

    wow!!! ich finde ganz besonders das kleid schön! tolle stoffkombination! das sieht herrlich bequem aus!

    lg einchen

  • Reply
    petitmariette
    4. Juli 2013 at 13:00

    Sehr schick und edel sehen Deine Versionen aus. Die Stoffe sind auch klasse kombiniert.
    LG Alexandra

  • Reply
    mampia
    4. Juli 2013 at 13:03

    wow, bei mir schlummert mamina noch ungenäht auf dem pc, sollte sich ganz schnell ändern wenn ich deine traumhaft schönen beispiele sehe!!!
    glg teresa

  • Reply
    JOs Creativ
    4. Juli 2013 at 16:14

    Beide Varianten sind super geworden.
    LG Janine

  • Reply
    Heike Krukow
    4. Juli 2013 at 18:13

    So, jetzt reichts. Jetzt kauf ich mir den Schnitt…
    Ich finde beide Varianten sooo schön. Und meine wächst gerade in meinem Kopf 😉

    LG
    Heike

  • Reply
    die Puffels und der Kürbis
    4. Juli 2013 at 18:50

    wow, die sind wirklich sehr schön geworden. du hast ein schönes gespür für stoffkombis. wirklich toll.

    liebe grüße,
    nina

  • Reply
    vimamiel
    4. Juli 2013 at 19:10

    Einfach nur wunderschön!!!!!Ich folge deinem Blog mal, tolle Sachen nähst du!!!!

  • Reply
    Frosch im Glück
    4. Juli 2013 at 19:33

    Wunderschöööööööööööööööööööön!!!
    LG Brigitte

  • Reply
    Mimis Welt
    4. Juli 2013 at 20:26

    Einfach nur WOW!!!! Beide Maminas sind total schön, wobei die längere mein Favorit ist! Einfach klasse…
    Lg, Miriam

  • Reply
    pepelinchen
    4. Juli 2013 at 20:46

    Beide Varianten sind absolut zauberhaft! Man sieht, dass Du Dich darin wohl fühlst!
    Liebe Grüße
    Petra

  • Reply
    JOMA-style
    4. Juli 2013 at 20:46

    Oh, wie wunderwunderschööööön. Ich liebe MaMina und Deine MaMinas finde ich ganz wundervoll! Bei Dir bleibe ich 🙂
    LG,
    Anja

  • Reply
    Luci
    4. Juli 2013 at 21:02

    WunderWunderWunderschöne MaMinas! Klasse!

    Und du strahlst so von innen heraus, man sieht, dass das perfekte Kleidungsstücke für dich sind!

    GLG, Luci

  • Reply
    Sandra WiWi your best friend
    4. Juli 2013 at 21:10

    Einfach wunderschön!
    GLG
    Sandra

  • Reply
    Elsterglück
    4. Juli 2013 at 21:56

    tolle arbeit! alle beiden blusen ganz bezaubernd! Stoffauswahlvom kurzarmtop geht kaum zu toppen! :o) ich werd den schnitt auch mal ausprobieren. fällt der größengerecht aus? lg m.

    • Reply
      The (B)Logbook
      5. Juli 2013 at 20:04

      Ja, ich finde schon. Zur Not nochmal nachmessen, Claudi gibt die entsprechenden Maße mit an. Viel Spaß!
      Liebe Grüße, Carolin

  • Reply
    Vios Refugium
    4. Juli 2013 at 21:59

    Die Shirts sind ganz große Klasse. Sehen super aus!!

    Liebe Grüße
    Vio

  • Reply
    miniheju
    5. Juli 2013 at 5:16

    Das sieht einfach traumhaft aus! Ganz tolle stoffkombinationen und wunderschön verarbeitet!
    LG
    Nicole

  • Reply
    Nikche
    5. Juli 2013 at 21:05

    Hallo.
    Diese Liebesgeschichte kommt mir sehr bekannt vor. Genau so erging es mir auch. Deine Maminas sind wundervoll und so unterschiedlich. Ganz traumhaft und sie stehen dir ausgezeichnet.
    Ich bin auch gerade an meiner ersten Mamina dran und es wird nicht die letzte.
    Ganz liebe Grüße, Nicole

  • Reply
    caterva corvi
    5. Juli 2013 at 21:15

    Wow, die stehen dir beide wirklich absolut super.
    Toll toll toll.

    Grüßkens,
    Melissa

  • Reply
    Andrea Calcagno
    6. Juli 2013 at 8:10

    Vielen Dank für deine herrliche Inspiration suche schon so lange den perfekten Tunikaschnitt und als ich deine beiden herrlichen Kreationen gesehen habe war auch mir sofort klar das ist es!! Somit bin ich doch gestern sofort zum Stoffe Shoppen losgezogen und jetzt habe ich mich auch noch in Traumhafte Stoffe verliebt <3 Freue mich schon riesig auf die Umsetzung ( sobald ich Zeit dazu finde )
    Bleib doch gleich mal bei deinem Blog und freue mich auf deine nächsten Werke :*
    Ganz liebe Grüße
    Andrea

  • Reply
    Naehmine
    7. Juli 2013 at 8:29

    Wow sind die hübschlich! Ich gucke schon lange nach einem tollen Schnitt für mich.. ich glaub jetzt hab ich ihn gefunden. Danke fürs zeigen! Liebe Grüße, Tammy

  • Reply
    Annwes
    7. Juli 2013 at 20:26

    Beautiful dress and blouse! This is the first time I have thought "I should have had a Pinterest account, som I could have pinned this"! I'm not opening an Pinterest account right now, but I will follow your blog on Bloglovin instead 😉 Have a nice summer, you have an inspiring blog!

    • Reply
      The (B)Logbook
      8. Juli 2013 at 5:02

      Welcome to my little blog world 🙂 and thank you for your kind words. It's always the greatest compliment when someone is inspired by the things I sewed and created :-).

  • Reply
    Susi
    9. Juli 2013 at 20:12

    Einfach genial!!! Beide MaMinas sehen klasse aus und stehen dir ausgezeichnet!!

    LG
    Susi

  • Reply
    Danii Giro
    15. September 2013 at 13:26

    Hallo,
    bisher ist mir dieser Schnitt noch gar nicht so positiv aufgefallen, obwohl ich schon sehr oft gesehen habe! Aber deine beiden Versionen gefallen mir unheimlich gut! Die Stoffkombi bei der kurzen Variante ist ja ein Traum!

    Ich glaube jetzt muss ich mir den Schnitt wohl doch noch zulegen…

    liebe Grüße,
    Daniela

  • Reply
    Christiane Plank
    21. September 2013 at 8:10

    Boah, deine Maminas sehen echt klasse aus!
    Bin begeistert!

    LG Christiane

  • Reply
    Zwirbeline
    25. April 2014 at 12:18

    Diese Kleidvariante ist ein Traum.
    Lg Zwirbeline

  • Leave a Reply