the blogbook.
Nicht von der Stange

Kleiderkreisel #2: Tulpengrüße

Endlich, endlich habe ich es geschafft und das erste wirkliche Kleidungsstück – nicht nur ein aussortiertes Tuch – musste sich meinem Änderungswahn unterziehen.


Im Grunde ist von der eigentlichen Bluse, ein hauchdünnes, helbgelbes Teil, welches ich mal im Sale erworben hatte, nicht mehr allzu viel übrig geblieben. Ich habe den Großteil unter der Brust abgeschnitten und auch die Ärmel mussten weichen. Letztere waren kleine Puffärmelchen, die mit einem Knopf geschlossen wurden. Eigentlich ganz süß, aber zu eng. Ansonsten war mir die Bluse zu weit und auch der Abschluss hat mir nicht gefallen.
Also habe ich letztlich nur das Oberteil behalten und angefangen, zu schnippeln, zu nähen und vor allem wieder aufzutrennen ;-). Ich sag’s Euch, macht Euch einen vernünftigen Plan! Ich hatte mal wieder keinen und musste auftrennen, Stoff nachkaufen und noch einige solcher netten Kleinigkeiten. Und obwohl ich mehrmals die Schnauze…äh Nase gestrichen voll hatte und das Ganze hinschmeißen wollte, bin ich hartnäckig geblieben, so! Und das ist dann dabei herausgekommen:

Eigentlich ist es recht einfach, was ich konzipiert habe. Unter der Brust habe ich einen neuen Stoff angesetzt, hinten und vorn auf gleicher Höhe, der Abschluss nach unten ist leicht gebogen geschnitten. Dann habe ich vorn und hinten einen kleinen Abnäher eingefügt und die Naht hinter einem Samtband versteckt (vorne habe ich dann noch eine kleine Schleife draufgesetzt). Nun kamen noch die Ärmel dran. Diese wurden gekrempelt und dann festgenäht. Zum Schluss habe ich noch meine neue KAM Snaps-Zange ausprobiert und die Knöpfe mit Druckknöpfen ersetzt. 
Ich bin wirklich gespannt, wie es Euch gefällt! Und, habt Ihr vielleicht auch noch das ein oder andere Schnäppchen-Teil, das für den Frühling in Form gebracht werden kann?
Für heute erstmal liebste Grüße,
Caro

Das passt dazu...

2 Comments

  • Reply
    Isa
    8. März 2013 at 12:06

    Herzlichen Glückwunsch, Caro, das ist dir aber gut gelungen! Super, ich bin begeistert…ich lupfe meinen Hut, siehst du's?!

    • Reply
      Carolin
      8. März 2013 at 16:51

      Seh ich, ganz genau, vielen Dank :-)!
      Liebste Grüße,
      Caro

    Leave a Reply